Limburger Zeitung

Deutsche und europäische Nachrichten, Analysen, Meinungen und aktuelle Nachrichten des deutschen internationalen Senders.

Comcast, ViacomCBS arbeiten mit dem europäischen Streaming-Dienst SkyShowtime zusammen

Comcast und Viacom CBS planen, ihren Abonnement-Streaming-Dienst nächstes Jahr in mehr als 20 europäischen Regionen zu starten und 90 Millionen Haushalte zu erreichen, berichteten US-Medienunternehmen am Mittwoch.

Das Joint Venture mit dem Namen SkyShowtime entsteht, da Medienunternehmen ihre Streaming-Dienste sowohl in den USA als auch international ausbauen möchten, da Konkurrenten wie Netflix Inc. Und Disney+, eine Tochtergesellschaft von The Walt Disney Company, ist ein explosives Wachstum. Netflix verzeichnete im zweiten Quartal ein langsameres Abonnentenwachstum auf nur 1,5 Millionen neue Mitgliedschaften, verglichen mit 10 Millionen im gleichen Quartal des Vorjahres. In den USA und Kanada verlor Netflix 400.000 Kunden.

SkyShowtime wird unter anderem Inhalte von NBCUniversal, Universal Pictures und Peacock von Comcast sowie das britische Sky mit Showtime, Nickelodeon, Paramount Pictures und Paramount + Originals von ViacomCBS heiraten. Die Streaming-Plattform wird von diesen Inhaltsanbietern mehr als 10.000 Stunden Unterhaltung erhalten.

Das Wall Street Journal berichtete zuvor, dass sich Comcast-CEO Brian Roberts und ViacomCBS-Präsidentin Shari Redstone Anfang des Sommers trafen, um über eine mögliche Streaming-Partnerschaft auf internationalen Märkten zu diskutieren.

Der Kabelriese aus Philadelphia kündigte letzten Monat an, Peacock, seine einjährige Streaming-Plattform, den 20 Millionen Kunden von Sky in ganz Europa ohne zusätzliche Kosten zur Verfügung zu stellen. Comcast erwarb Sky im Jahr 2018 für 38,8 Milliarden US-Dollar, um das Unternehmen international auszubauen.

Siehe auch  Ein Führer zu den Oktoberfesten in Nordtexas - Das Beste von Pierre, Pratt's und Pulka