Limburger Zeitung

Deutsche und europäische Nachrichten, Analysen, Meinungen und aktuelle Nachrichten des deutschen internationalen Senders.

Chelsea-Transfer-News: Juventus reagiert auf Umtauschangebot von Matthijs de Ligt | Fußball | Sport

Berichte in Italien behaupten, Juventus habe Chelsea mitgeteilt, dass sie diesen Sommer nur direktes Geld für Matthijs de Ligt wollen. Die Blues erwägen einen großen Schlag für den niederländischen Spieler und sind angeblich bereit, einen Spieler plus Bargeld vorzuschlagen, um den Deal zu besiegeln.

Chelsea hat mehrere Spieler in seinem Kader, die in West-London einer ungewissen Zukunft gegenüberstehen, und es wurde darüber gesprochen, dass die Blues bereit wären, sie ins Weltergewicht aufzunehmen.

entsprechend TuttosportDie Mannschaft von Thomas Tuchel hat erwogen, Juventus Timo Werner oder Christian Pulisic als Teil eines lukrativen Deals für de Ligt anzubieten.

Derselbe Bericht erklärte jedoch, dass Juventus kein Interesse daran habe, einen der Chelsea-Stars in einen Deal aufzunehmen, weil sie nur Geld für den Innenverteidiger wollen.

Werner ist ein Spieler, der Anfang dieses Jahres mit den italienischen Giganten bekannt gemacht wurde, als sein Agent Beamte der Bianconeri traf.

Lesen Sie mehr: Chelsea „entführt Paris Saint-Germain Transferplan“, nachdem Inter Mailand ein Eröffnungstauschangebot erhalten hat

Die Blues machten im vergangenen August ein Gebot in Höhe von 42,5 Millionen Pfund für den Franzosen, das Sevilla ablehnte.

Es wird erwartet, dass sie zurückkehren, obwohl Sevilla dieses Mal bis zu 60 Millionen Pfund verlangen wird, bevor sie dem Verkauf zustimmen.

Der Verteidiger von Manchester City, Nathan Ake, scheint von Chelsea fasziniert zu sein, der ihn im Sommer 2017 an Bournemouth verkaufte.

Chelsea muss aufgrund der Verzögerungen nach Abschluss der Übernahme durch Todd Pohley noch keine neuen Verträge unterzeichnen.

Die Blues haben jedoch mehrere Neuverpflichtungen in Arbeit und es besteht ein spürbares Interesse an Barcelonas Flügelspieler Ousmane Dembele.

Siehe auch  Chelsea: Thomas Tuchel will, dass Declan Rice mit Conor Gallagher spielt

Der Franzose arbeitete mit Tuchel bei Borussia Dortmund, sein Vertrag bei Barcelona läuft voraussichtlich Ende des Monats aus.

Es laufen Gespräche zwischen den Vertretern von Dembele und Barcelona über einen neuen Deal, aber wenn keine Einigung erzielt wird, ist Chelsea bereit, sich zu stürzen.

Hakim Ziyech könnte auch anstehen, um den Verein zu verlassen, da Milan an dem ehemaligen Stürmer von Ajax interessiert ist.