Limburger Zeitung

Deutsche und europäische Nachrichten, Analysen, Meinungen und aktuelle Nachrichten des deutschen internationalen Senders.

Bürgermeister der vom Hochwasser betroffenen deutschen Städte fordern mehr Hilfe

Die Bürgermeister dreier deutscher Städte, die im vergangenen Monat von tödlichen Überschwemmungen schwer getroffen wurden, fordern mehr Hilfe von Land und Bund. Die Katastrophe habe Schäden in Milliardenhöhe verursacht.

Die Bürgermeister sagten bei einer Pressekonferenz am Mittwoch, sie hätten einen Brief an Bundeskanzlerin Angela Merkel und die rheinland-pfälzische Landeshauptfrau Malu Drere geschrieben.

Sie sagten, sie fordern mehr finanzielle Unterstützung und die Ernennung eines Sonderbeauftragten für die Überwachung des Wiederaufbaus im Ahart-Tal, wo mindestens 138 Menschen getötet wurden.

Der Bürgermeister von Bad Neuenaar-Arweiler sagte, seine Stadt schätze den Schaden für Menschen, Unternehmen und die öffentliche Infrastruktur auf mindestens 3 Milliarden Euro (3,6 Milliarden US-Dollar).

Guido Orthen sagte, seine Gemeinde brauche Behörden, um einige der üblichen Vorschriften zu brechen und angesichts des Ausmaßes der Verwüstung „unkonventionelle Entscheidungen“ zu treffen.

Sein Kollege Andreas Geron, Bürgermeister der nahegelegenen Gemeinde Sinzeg, sagte, die Katastrophe im Tal werde “eine Generation prägen”. “Wir werden nie vergessen, was mit dieser Gegend passiert ist”, sagte er gegenüber Reportern. Zwölf Bewohner einer Wohnanlage in Sinzig kamen bei den Überschwemmungen ums Leben, und die Staatsanwaltschaft ermittelt, ob die Beamten es versäumt haben, die Bewohner rechtzeitig zu warnen.

Bundesfinanzminister Olaf Schulz lehnte die Ernennung eines Sonderbeauftragten für den Wiederaufbau ab und sagte gegenüber dem WDR, dies drohe die Bürokratie zu erhöhen.

Aber er sagte, die Bundesregierung werde die Mittel bereitstellen, um den staatlichen Behörden zu helfen.

(Diese Story wurde nicht von den Devdiscourse-Mitarbeitern bearbeitet und wird automatisch aus einem freigegebenen Feed generiert.)