Limburger Zeitung

Deutsche und europäische Nachrichten, Analysen, Meinungen und aktuelle Nachrichten des deutschen internationalen Senders.

Bayern Münchens Interesse an Leeds-Star Rabinha von Deutschland behauptet

Der deutsche Meister Bayern München wird den Leeds-United-Talisman Rafinha wahrscheinlich nur dann verschieben, wenn er einen Flügelstürmer aus den Büchern wechselt, um im Januar-Transferfenster Platz für ihn zu schaffen.

Rafinha wurde im Winter-Transferfenster stark mit einem Wechsel von Leeds in Verbindung gebracht, wobei der FC Bayern München vermutlich hinter ihm her ist.

Der 25-Jährige soll ein großes Ziel für den deutschen Meister sein, ein 50-50-Millionen-Deal soll zwischen den beiden Klubs kurz vor einer Einigung stehen.

Leeds zögert, mitten im Abstiegskampf einen seiner großen Spieler zu verlassen, und das Interesse des FC Bayern München an Brasilien soll unterentwickelt sein.

Laut der deutschen Zeitung Bild, Bayern München wird wahrscheinlich im Januar einen weiteren Flügelspieler verpflichten, wenn sie nächsten Monat einen ihrer breiteren Spieler verkaufen können.

Die Bayern sind zufrieden mit ihren vielfältigen Möglichkeiten und wollen niemanden reinholen.

Sie interessieren sich für Rafinha, der in Leeds glänzte und jetzt fest auf ihrem Radar ist, aber ein Deal über das Winter-Transferfenster scheint unwahrscheinlich.

Kingsley Common wurde mit einem Wegzug aus Bayern in Verbindung gebracht, aber im Januar passiert das Gegenteil.

Der Verlust von Rafinha wäre ein schwerer Schlag für das Leeds-Team.

Siehe auch  Brexit News: Deutsche Karikatur vergleicht Großbritannien mit seiner ehemaligen kommunistischen Ostwelt | Nachrichten