Limburger Zeitung

Deutsche und europäische Nachrichten, Analysen, Meinungen und aktuelle Nachrichten des deutschen internationalen Senders.

Barcelona erzielte schließlich Robert Lewandowski, Frank Kessie, Andreas Christensen und Ravenha

Barcelona hat es endlich geschafft, vier der fünf Neuverpflichtungen von LaLiga – darunter Robert Lewandowski – zu punkten, nachdem es durch den Verkauf weiterer 25 % seines hauseigenen TV-Unternehmens genügend Geld freigesetzt hatte…

  • Trotz der finanziellen Probleme hat Barcelona vier neue Spieler in die Liga geholt
  • Es gab Bedenken hinsichtlich der Fähigkeit des Clubs, seine teuren Deals zu sichern
  • Sie taten dies, indem sie weitere 25 % ihrer Produktionsfirma verkauften
  • Der französische Verteidiger Jules Conde ist die einzige Unterschrift, die nicht unterschrieben ist

Barcelona hat jetzt alle seine Neuverpflichtungen in La Liga erzielt, nur 24 Stunden vor seinem ersten Saisonspiel zu Hause gegen Rayo Vallecano.

Verteidiger Jules Conde, der sich weigerte, zu Chelsea nach Barcelona zu wechseln, ist immer noch nicht registriert, und der Verein muss mehr von seiner Gehaltsabrechnung begleichen, um den französischen Verteidiger vor Ende des Monats zu verpflichten.

Aber der Club ist mit dem Ergebnis zufrieden und zuversichtlich, dass Conde, der sich von einer Schamoperation erholt und möglicherweise sowieso nicht teilgenommen hat, bis zum 1. September registriert wird.

Es gab Bedenken hinsichtlich der Fähigkeit von Barcelona, ​​namhafte Neuverpflichtungen zu erzielen

Sie haben jetzt vier ihrer neuen Spieler gewonnen, darunter die Verpflichtung von Ravenha im Wert von 50 Millionen Pfund

Sie haben jetzt vier ihrer neuen Spieler gewonnen, darunter die Verpflichtung von Ravenha im Wert von 50 Millionen Pfund

Barcelona verkaufte am Freitag weitere 24,5 Prozent der Barcelona-Studios, und als die Wirtschaftsaufsichtsabteilung von La Liga die Details des letzten Verkaufs überprüfte, konnte sie bestätigen, dass Robert Lewandowski, Ravenha, Frank Casey und Andreas Christensen nun alle registriert werden könnten.

Siehe auch  5 Dinge, die Sie wissen müssen

Signed Sergio Roberto, der diesen Sommer einen neuen Vertrag unterzeichnete, und Ousmane Dembele, der nach seiner Ernennung zum Free Agent erneut zum Verein unterschrieb.

Jaume Ruris, der Leiter von Orpheus Media, der am Freitag einen Teil von Barcelonas hauseigener Produktionsfirma für 100 Millionen Dollar gekauft hatte, sagte, er sei zuversichtlich, dass der Club nun in der Lage sein werde, alle seine Stars zu gewinnen.

Der französische Verteidiger Jules Conde ist der einzige neue Spieler, der noch nicht registriert ist

Der französische Verteidiger Jules Conde ist der einzige neue Spieler, der noch nicht registriert ist

„Ich hätte meinen Urlaub nicht unterbrochen, wenn ich nicht dafür gesorgt hätte, dass wir die besten Spieler (im ersten Spiel der Saison) sehen können“, sagte der Barcelona-Support-Geschäftsmann, der Präsident Joan Laporta half, seine Einlage zu erhöhen, um die Kontrolle zu übernehmen . vom Verein in der vergangenen Saison.

Barcelona arbeitet noch an zusätzlichen Einnahmen vor Ende August, damit sie Conde verpflichten und die Verpflichtung von Chelsea-Linksverteidiger Marcos Alonso abschließen können.

Der Fokus auf eine weitere Kürzung der Lohnsumme lag bisher auf Sergio Busquets, Frenkie de Jong und Gerard Pique, aber bisher hat nur Pique sein Gehalt angepasst.