Limburger Zeitung

Deutsche und europäische Nachrichten, Analysen, Meinungen und aktuelle Nachrichten des deutschen internationalen Senders.

Apple Exec Craig Federighi beschreibt den Mac-Malware-Status als inakzeptabel

Seit Jahren hat Apple Windows immer wieder mit Malware-Problemen konfrontiert und behauptet, dass macOS das sicherste Desktop-Betriebssystem ist. Angesichts von prof Rechtsstreit Was die Zukunft seines Geschäfts bestimmen könnte, hat das Unternehmen überraschend akzeptiert: macOS hat ein eigenes Malware-Problem. Die Bestätigung kam von Apples Senior Vice President für Software-Engineering, Craig Federighi, der am Mittwoch über das Kartellverfahren des Unternehmens bei Epic Games (via) aussagte Protokoll).

“Heute haben wir eine Malware-Version auf dem Mac, die wir nicht für akzeptabel halten”, sagte Federighi dem Gericht in seinem Zeugnis. “Wenn Sie Mac-Sicherheitstechnologien verwenden und diese mit all diesen Geräten und all diesem Wert auf das iOS-Ökosystem anwenden, werden sie viel schlechter eingeschaltet als auf dem Mac.”

Federighi machte die Behauptung geltend, als der Richter, der den Fall leitete, ihn fragte, warum iOS nicht dasselbe App Store-Modell wie macOS übernommen habe. Er sagte: “Stellen Sie die gleiche Situation für iOS ein und es wird eine sehr schlechte Situation für unsere Kunden sein.”

Federighi erklärte weiter den Unterschied zwischen den beiden Plattformen und warum Apple Praktiken wie das Seitenladen unter iOS verbietet, indem er einen Mac mit einem Auto vergleicht. Der CEO von Apple – der frühere CEO Steve Jobs sagte einmal: “Sie können es aus dem Weg räumen, wenn Sie möchten, und Sie können fahren, wohin Sie wollen.” Verwenden Sie eine ähnliche Metapher in einem anderen Kontext. Auf die Frage, ob macOS sicher ist, sagte er “wenn es richtig läuft”. “Es gibt ein gewisses Maß an Verantwortung.” Federighi fügte hinzu. “Mit iOS konnten wir etwas schaffen, mit dem Kinder – zum Teufel sogar Babys – auf einem iOS-Gerät arbeiten können und das sicher ist. Es ist wirklich ein anderes Produkt.”

Siehe auch  Der Technologiesektor trägt dazu bei, den S & P / TSX-Verbundwerkstoff anzuheben, und auch die US-Aktienmärkte sind höher

Der Gerichtsstreit zwischen Apple und Epic hat alle Arten von Details enthüllt, die Unternehmen normalerweise nahe an ihrer Brust halten. Wir kennen jetzt zum Beispiel ein Epos Es gab 146 Millionen Dollar aus, um es zu sichern Grenzgebiete 3 Als exklusiver Computer. Da Tim Cook voraussichtlich am Freitag aussagen wird, können wir überraschendere Informationen über das Unternehmen erhalten, bevor Apple und Epic am Montag ihre abschließenden Argumente vorbringen.

Alle von Engadget empfohlenen Produkte werden von unserer Redaktion unabhängig von der Muttergesellschaft handverlesen. Einige unserer Geschichten enthalten Affiliate-Links. Wenn Sie etwas über einen dieser Links kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision.