Limburger Zeitung

Deutsche und europäische Nachrichten, Analysen, Meinungen und aktuelle Nachrichten des deutschen internationalen Senders.

Alle Samsung-TV-Besitzer sollten noch heute eine Einstellung auf ihrem Telefon ändern

Die Energiepreiserhöhung im Oktober hat nun ihren Tribut von den Rechnungen gefordert und Millionen von britischen Haushalten gezwungen, das Doppelte der im letzten Herbst angefallenen Gebühren zu zahlen. Im Oktober 2021 betrugen die durchschnittlichen Stromkosten nur 12 Pence pro kWh, und das steigt jetzt auf 34 Pence pro kWh. Es ist ein großer Sprung, aber es gibt einige einfache Dinge, die Sie tun können, um ein paar Cent von Ihren monatlichen Ausgaben zu sparen, einschließlich Änderungen an Ihrem Fernseher.

Samsung ist nur ein Unternehmen, das spezielle Funktionen anbietet, die den Stromverbrauch reduzieren können.

Der Energiesparmodus des Unternehmens, der bei den neuesten veröffentlichten Modellen verfügbar ist, senkt den Strom, indem er automatische Änderungen vornimmt, wie z.

All diese Funktionen sorgen dafür, dass der große Bildschirm in Ihrem Zuhause nicht mehr kostet, als Sie brauchen.

So finden Sie den Eco-Modus auf Samsung-Fernsehern

• Drücken Sie die Home-Taste auf der Fernbedienung

• Gehen Sie auf dem Startbildschirm zu und wählen Sie Einstellungen

• Wählen Sie Allgemein

• Wählen Sie Eco Solution (hier finden Sie alle Optionen zum Energiesparen)

Gleiches gilt für das Belassen von Konsolen wie PS5 und Xbox One X, die bei Nichtgebrauch eingeschaltet bleiben, da dies Geld kosten würde.

Ein weiterer Top-Tipp ist, das Licht auszuschalten, Mahlzeiten in einem Schongarer zuzubereiten und die Spülmaschine zu benutzen, sobald sie voll ist.

Obwohl es eine gute Idee ist, sicherzustellen, dass Fernseher, Lichter und Konsolen ausgeschaltet sind, drücken Sie nicht den Netzschalter in einem Wi-Fi-Netzwerk. Dies verlangsamt nicht nur die Geschwindigkeit beim Neustart, sondern kann auch bedeuten, dass wichtige Sicherheitsupdates nicht empfangen werden.

Siehe auch  Chrome OS testet einen neuen Launcher mit alten Gefühlen