Limburger Zeitung

Deutsche und europäische Nachrichten, Analysen, Meinungen und aktuelle Nachrichten des deutschen internationalen Senders.

Air New Zealand wiegt Passagiere, bevor sie an Bord von Flügen gehen

Air New Zealand wiegt Passagiere, bevor sie an Bord von Flügen gehen

Mehr als 10.000 Air New Zealand-Passagiere müssen im Laufe des Monats Juni vor dem Einsteigen in ihren Flug auf einer Waage stehen.

Die Fluggesellschaft sucht diejenigen, die in ihrem internationalen Streckennetz fliegen, um an einer Umfrage zum Passagiergewicht teilzunehmen.

Laut Air New Zealand handelt es sich um eine „wesentliche“ Initiative, um den „sicheren und effizienten Betrieb des Flugzeugs“ zu gewährleisten, und es handelt sich auch um eine Anforderung der Zivilluftfahrtbehörde des Landes.

Im Jahr 2021 belasteten die Beiträge das lokale Netzwerk, und jetzt, da der internationale Reiseverkehr im Zuge der Pandemie wieder aufgenommen wurde, ist es an der Zeit, dass internationale Reisende sich engagieren.

wie Der Unabhängige Wie bereits berichtet, kann das Wiegen jedes Passagiers vor einem Flug die Sicherheit erhöhen und die durch jeden Flug verursachten Umweltschäden begrenzen. Derzeit verwenden Fluggesellschaften die „angenommene Masse“, bei der das Gesamtgewicht der Passagiere anhand spezifischer Zahlen geschätzt wird.

Der Fluggesellschaft ist es ein Anliegen, Passagieren, die beim Mitführen von Handgepäck möglicherweise kein zusätzliches Gewicht annehmen möchten, zu versichern, dass es keinen Grund zur Sorge gibt.

„Wir wissen, dass das Gehen auf der Waage entmutigend sein kann. Wir möchten unseren Kunden versichern, dass es nirgendwo eine sichtbare Anzeige gibt. Niemand kann Ihr Gewicht sehen – nicht einmal wir. Es ist Anonymität“, sagte Alastair James, Cargo Control Optimization Specialist bei Air Neuseeland. vollständig“.

„Es ist einfach, es ist freiwillig und durch sein Gewicht helfen Sie uns, Sie jedes Mal sicher und effektiv zu fliegen.“

Siehe auch  Großbritannien untersucht angeblich den ARM-Kauf von NVIDIA aufgrund von Sicherheitsbedenken (aktualisiert)

Herr James erklärte, dass der Pilot vor jedem Start das Gewicht und die Balance des beladenen Flugzeugs kennen müsse.

„Wir wiegen alles an Bord, von der Fracht über die Mahlzeiten an Bord bis hin zum Gepäck im Frachtraum des Flugzeugs. Für Kunden, Besatzung und Handgepäck verwenden wir Durchschnittsgewichte aus dieser Umfrage.“

Die Umfrage findet am Eingang zur Gate-Lounge ausgewählter Air New Zealand-Flüge statt, die zwischen dem 2. Juli 2023 vom Auckland International Airport abfliegen.

Anfang dieses Monats erzählte eine Frau auf Tiktok von dem Moment, als ein Passagier angeblich gebeten wurde, sich vor dem Einsteigen in ein Flugzeug auf eine Gepäckwaage zu stellen und zu wiegen.