Limburger Zeitung

Deutsche und europäische Nachrichten, Analysen, Meinungen und aktuelle Nachrichten des deutschen internationalen Senders.

Verletzungs-Update der Yankees: Giancarlo Stanton, Domingo German, Zach Britton

New York – Josh Donaldsons Schmerzen in der rechten Schulter sind so weit abgeklungen, dass er im Spiel am Freitag gegen die Tigers im Yankee Stadium wieder von der Verletztenliste gestrichen wird.

„Ich freue mich, ihn wieder zu haben“, sagte Trainer Aaron Boone gegenüber Reportern. „Ich weiß, dass es sich körperlich wirklich besser anfühlt.“

Donaldson sollte von der dritten Basis aus starten und die Aufräumarbeiten treffen. Das Team hat es rückwirkend bis zum 24. Mai auf IL gestellt.

Hier sind einige Updates zu Yankees-Verletzungen:

Giancarlo StantonDH/RF

Infektion: Arthrose im rechten Sprunggelenk

anders: Boone sagte, dass Stanton bereits an diesem Wochenende aktiviert werden könnte. In den letzten Tagen wurden Schnecken im Schlagkäfig und abseits der Hochgeschwindigkeits-Wurfmaschine geschlagen. Am Freitag hat er geprobt und Fangen auf dem Feld gespielt. „Es funktioniert wirklich gut“, sagte Boone. „Wir werden sehen, was wir am Ende des Tages bekommen, irgendwie zusammenkommen und diesen Anruf tätigen, ob wir es dieses Wochenende machen wollen, ob wir warten. Wir werden einfach sehen, wie es läuft.“

Zach BrittonLHP

Infektion: Tommy-John-Operation

anders: Woods veranstaltete eine Friday Bulls-Session in Tampa. „Ich habe von den Trainern einen kurzen Bericht bekommen, dass heute alles gut gelaufen ist“, sagte Boone.

Deutscher DomingoRHP

Infektion: Aufprall auf die rechte Schulter

anders: Der Deutsche sollte bald an einem Simulationsspiel im Yankees Players Development Complex in Tampa teilnehmen. Kurz darauf kann er seinen Reha-Job in einer kleinen Liga beginnen. Die Yankees planen, die deutsche Sprache als Sprungbrett aufzubauen.

Bitte melden Sie sich jetzt an und unterstützen Sie die lokale Presse, auf die Sie sich verlassen und der Sie vertrauen.

Siehe auch  Bayern-München-Star will zum FC Chelsea wechseln Zuverlässiger deutscher Journalist

Brendan Kuty ist erreichbar bkuty@njadvancemedia.com.