Limburger Zeitung

Deutsche und europäische Nachrichten, Analysen, Meinungen und aktuelle Nachrichten des deutschen internationalen Senders.

Sony und Nintendo aktualisieren die automatische Verlängerung des Spielabonnements nach einer Untersuchung in Großbritannien

Sony und Nintendo aktualisieren die automatische Verlängerung des Spielabonnements nach einer Untersuchung in Großbritannien

Sony und Nintendo nehmen Änderungen an Spieleabonnements in Großbritannien vor, nachdem sie mit einer Aufsichtsbehörde im Land zusammengearbeitet haben (über Engadget). Die britische Wettbewerbs- und Marktaufsichtsbehörde (CMA) hat Bedenken darüber geäußert, wie Benutzern Abonnements auf unbestimmte Zeit in Rechnung gestellt werden können, bis sie sie präventiv kündigen, was bedeuten könnte, dass sie für Dienste bezahlen, die sie nicht nutzen.

Für PlayStation Plus „hat Sony zugestimmt, Maßnahmen zum Schutz von Kunden zu ergreifen, die ihre Mitgliedschaft lange Zeit nicht genutzt haben, aber immer noch zahlen.“ sagte CMA. „Sony wird diese Kunden kontaktieren, um sie daran zu erinnern, wie sie Zahlungen einstellen können, und wenn sie ihre Mitgliedschaft weiterhin nicht nutzen, wird Sony schließlich keine weiteren Zahlungen mehr leisten.“ Wir haben uns an Sony gewandt, um zu fragen, ob diese Änderungen nur in Großbritannien gelten oder sich auch auf andere Länder erstrecken.

Die Regulierungsbehörde sagte, die CMA habe „auch mit Nintendo zusammengearbeitet, das seine Geschäftspraktiken während der Untersuchung geändert hat, sodass der Nintendo Switch Online Service nicht standardmäßig mit automatischer Verlängerung verkauft wird“. „Dies bedeutet, dass die Leute nicht automatisch Vertragsverlängerungen eingehen und eine Reihe von Bedenken der CMA darüber ansprechen, wer eingesperrt wird.“ Das Unternehmen sagte in einer Erklärung: die Kante.

Microsoft auch engagiert von Änderungen im Januar als Reaktion auf CMA-Bedenken, einschließlich der Kontaktaufnahme mit Kunden, die immer noch für Mitgliedschaften bezahlen, die sie lange nicht genutzt haben. sagte Microsoft damals die Kante Es wird damit beginnen, seine Änderungen in Großbritannien einzuführen und sie bald weltweit verfügbar zu machen.

Siehe auch  Das PS5- und Xbox Series X-Upgrade des Witcher 3 enthält möglicherweise von Fans erstellte Mods

Die Kapitalmarktaufsicht kündigte zunächst an, die automatische Verlängerungspraxis der drei Unternehmen zu untersuchen im Jahr 2019. Die Kapitalmarktaufsicht teilte am Mittwoch mit, dass diese Untersuchung nun abgeschlossen sei.