Limburger Zeitung

Deutsche und europäische Nachrichten, Analysen, Meinungen und aktuelle Nachrichten des deutschen internationalen Senders.

Russland kündigt die Eskorte eines seiner Flugzeuge zu einem deutschen Patrouillenflugzeug über der Ostsee an | Nachricht

Unter Berufung auf das russische Verteidigungsministerium deuten Berichte darauf hin, dass es sich bei dem deutschen Flugzeug um einen Turboprop-Streifen vom Typ Lockheed P3 Orion handelte, der den russischen Luftraum nicht verletzte.

Das Hauptquartier des Generalstabs der estnischen Verteidigungskräfte (EDF) teilte ERR jedoch mit, dass die in Estland dienenden alliierten Luftstreitkräfte die P-3 Orion, ein U-Boot-Abwehr- und Marineaufklärungsflugzeug, nicht einsetzen – das Flugzeug, das in der Erklärung des russischen Verteidigungsministeriums erwähnt wird .

„Das bedeutet, dass wir bestätigen können, dass die in Estland dienenden alliierten Luftstreitkräfte nicht in die angebliche Situation verwickelt sein konnten“, sagte ein Sprecher der britischen Verteidigungsstreitkräfte.

Die deutsche Luftwaffe, die Luftwaffe, übergab kürzlich die Aufgaben der NATO-Mission Baltic Air Police an die RAF, einige Wochen nachdem die gemeinsame Mission beide Luftstreitkräfte umfasste.

NATO-Patrouillen, die im baltischen Luftraum auf der Omari Air Base stationiert sind, sehen abwechselnd alliierte Luftstreitkräfte. Diese Flugzeuge, zusammen mit der ähnlichen Mission in Iauliai, Litauen, stürzen regelmäßig ab, wenn russische Militärflugzeuge in der Nähe und manchmal innerhalb des baltischen Luftraums fliegen.

Folgen Sie den ERR-News auf Facebook Und Twitter Und verpassen Sie kein Update!

Estnische Nationale Wahlkommission – VVK Staatliches Wahlamt – SVT

Siehe auch  Nationale Forschungsdateninfrastruktur: TUD nimmt eine Schlüsselrolle ein