Limburger Zeitung

Deutsche und europäische Nachrichten, Analysen, Meinungen und aktuelle Nachrichten des deutschen internationalen Senders.

RT² schließt Übernahmevertrag ab, um IAS zu erweitern

Softwareplattform für Unternehmen Echtzeittechnologien (RT²) Übernahme eines Payment Processing Service Providers InComm-Proxy-Lösungen (IAS), eine Tochtergesellschaft von InComm Payments, um die geografische Präsenz seiner RT²-Servicegebiete außerhalb der Vereinigten Staaten auf Kanada und Puerto Rico auszudehnen.

Mit IAS wird RT² in einer führenden Position sein, um Tausenden von Einzelhändlern und Agenten im Mobilfunkbereich eine „vollständig integrierte, softwaredefinierte Lösung in Echtzeit“ bereitzustellen, so die Pressemitteilung Am Mittwoch (3. August). RT² bietet Lösungen, die sich auf modernste Betriebseffizienz und Kundenerfahrung konzentrieren.

RT², ein Unternehmen für Unternehmenssoftwareplattformen, hat seinen Hauptsitz in Tampa, Florida, und wurde vom CEO gegründet Ali Kamiha Das Unternehmen wurde 2001 gegründet. Das Unternehmen bietet anpassbare Point-of-Sale (POS), Enterprise Resource Planning (ERP), Business Intelligence, Agenten-Gateway-Systeme, Unternehmensdienste und Bestandsverwaltungslösungen.

Siehe auch: Oracle integriert digitale Zahlungen für feste Gebühren in Restaurant-POS

IAS, früher bekannt als Qpay, wurde 2002 eingeführt und konzentrierte sich auf die Anpassung von Zahlungslösungen und -technologien. Das Unternehmen wurde 2010 von InComm Payments übernommen und 2015 in IAS umbenannt, heißt es in der Pressemitteilung.

Siehe auch  Energiesparende Gasturbine aus dem 3D-Drucker