Limburger Zeitung

Deutsche und europäische Nachrichten, Analysen, Meinungen und aktuelle Nachrichten des deutschen internationalen Senders.

Professor für Aufsichtsrecht (Open Rank) Position bei der FRANKFURT SCHOOL OF FINANCE & MANGEMENT gGmbH

Die Frankfurt School of Finance and Management ist eine der führenden Business Schools in Europa. Wir laden Bewerbungen für eine Fakultätsposition wie z

Professor für Aufsichtsrecht (Open Rank)

Die Stelle ist am Institut für Philosophie und Recht angesiedelt, mit einem Forschungsschwerpunkt im Regulierungsrecht. Der erfolgreiche Kandidat wird sich dem Neuen anschließen Frankfurter Kompetenzzentrum für deutsche und internationale Organisation (FCCR). FCCR ist ein multidisziplinäres Forschungszentrum, das Ökonomen, Juristen und Soziologen zusammenbringt, um unser strategisches Verständnis der allgemeinen Regulierungsprinzipien – in Bezug auf Maßnahmen, Ansprüche und laufende Bewertungen – zu verbessern, die am besten für unsere sich schnell verändernde Welt geeignet sind. Das FCCR strebt danach, das führende Institut für das Studium der Unternehmensregulierung zu werden, das führende Forum für Diskussionen und Debatten über konkurrierende Regulierungsansätze zu schaffen und Expertenbewertungen seiner Kompromisse in rechtlicher, wirtschaftlicher und breiterer gesellschaftlicher Hinsicht bereitzustellen.

Die Stelleninhaberin bzw. der Stelleninhaber verfügt über ausgewiesene internationale Anerkennung für exzellente Forschung und Lehre auf dem Gebiet des sektorenübergreifenden Regulierungsrechts/Regulierungsgrundsätze mit den Schwerpunkten deutsches Regulierungsrecht und deutsches öffentliches Recht sowie Erfahrung in interdisziplinären Projekten. Der/die erfolgreiche Kandidat/in hat nachgewiesene Kenntnisse im Lehren von Einführungs- und Aufbaukursen in Rechtswissenschaften und wird erwartet, Kurse in seinem/ihrem Spezialgebiet innerhalb des Aufsichtsrechts zu entwickeln. Darüber hinaus kann der erfolgreiche Kandidat die FCCR gegenüber ihren Sponsoren, Mitgliedern des wissenschaftlichen Beirats, Beamten und Unternehmensvertretern vertreten. Eine erfolgreiche Einwerbung einer Finanzierung durch einen Dritten ist von Vorteil. Die Kandidaten müssen einen Abschluss in Rechtswissenschaften mit Auszeichnung haben und einen PhD mit Auszeichnung besitzen, um sich bewerben zu können. ein Legenden kamen Im Common Law wäre es sehr wünschenswert.

Siehe auch  Boskalis erwirbt Inter-Array-Kabelvertrag für Borkum

Die Frankfurt School bietet einen hochmodernen Campus und ein anregendes Forschungsumfeld mit attraktiver Forschungsförderung und allen Möglichkeiten einer dynamischen privaten Business School. Wir schätzen Vielfalt und suchen talentierte Studenten, Dozenten und Mitarbeiter mit unterschiedlichem Hintergrund. Die Frankfurt School ist ein Arbeitgeber für Chancengleichheit.

Bewerbungsschluss ist 4. März 2022. Bitte reichen Sie Ihre Bewerbung mit Lebenslauf, drei Referaten, drei Empfehlungsschreiben und einem Nachweis der Lehrwirksamkeit (Kurse und Prüfungen) über Interfolio ein, indem Sie diesem Link folgen https://apply.interfolio.com/101551. Stellenbeginn ist August/September 2022.

Bei Rückfragen zur Stelle wenden Sie sich bitte per E-Mail an Gregory Wheeler, Professor für Philosophie und Informatik und Leiter des Fachbereichs Philosophie und Recht: g.wheeler@fs.de.