Limburger Zeitung

Deutsche und europäische Nachrichten, Analysen, Meinungen und aktuelle Nachrichten des deutschen internationalen Senders.

Passagiere des Flughafens Manchester fordern ein „Verbot“, da ein Mann 3.000 Pfund für eine Fahrt zum Flughafen bezahlt hat

Passagiere des Flughafens Manchester fordern ein „Verbot“, da ein Mann 3.000 Pfund für eine Fahrt zum Flughafen bezahlt hat

Viele Menschen stellen sich hinter einen Uber-Fahrer, dem für eine dreiminütige Fahrt zum Flughafen mehr als 3.000 Pfund berechnet wurden.

Mark Connor, 66, aus Towbrook, beförderte am 1. Dezember Passagiere vom Stadtzentrum von Liverpool zum Terminal 1 am Flughafen Manchester. Nach einer dreiminütigen Zustellung, die normalerweise nur 5 £ kosten würde, stellte er „schockiert“ fest, dass ihm 3.132 £ berechnet wurden – mehr als 1.000 £ für jede Minute, die er geparkt hatte.

Er nahm umgehend Kontakt zu seiner Bank auf, die den Betrag zunächst erstattete, bevor er den riesigen Betrag zurückerhielt. Unterdessen teilte ihm der Flughafen Manchester mit, dass es keine Aufzeichnungen über den Deal gebe. Nach Wochen ohne Geld erwartet Mark endlich, sein Geld zurückzubekommen.

Mehr lesen:

Mehr lesen: Es wurde eine Warnung an alle Personen herausgegeben, die in einem Bereich von Merseyside leben

Der Vorfall löste bei vielen jedoch Bedenken aus, wie das überhaupt passieren konnte, und viele Menschen sympathisierten mit dem Rentner, der nur nebenberuflich Taxi fährt.

Einige Leute lehnten es ab, für eine Minderlieferung einen beliebigen Betrag bezahlen zu müssen, und eine Person meinte: „Liefergebühren sind eine Form der Profitmacherei und sollten verboten werden.“ Ein anderer Kommentator sagte: „5 Pfund für fünf Minuten Parken sind unverschämt.“

Viele waren wütend über die Art und Weise, wie mit der Situation umgegangen wurde, und eine Person sagte: „Das muss sehr stressig gewesen sein. Die schockierende Situation am Flughafen besteht nur darin, ein Formular auszufüllen. Wir alle wissen, dass diese Formulare in einem schwarzen Loch verschwinden.“ „Bei diesem Betrag sollte sich sofort jemand am Flughafen der Sache annehmen, Nachforschungen anstellen und mit einem Update anrufen. Den Leuten ist es heutzutage egal!“

Siehe auch  Live-Nachrichtenaktualisierungen: Die US-Einzelhandelsumsätze bleiben im Juli stabil, da die Benzinausgaben sinken