Limburger Zeitung

Deutsche und europäische Nachrichten, Analysen, Meinungen und aktuelle Nachrichten des deutschen internationalen Senders.

NYPD-Beamter rettet das Leben des erstochenen Opfers mit leerer Kartoffeltüte und Klebeband |شريط US-Nachrichten

Ein New Yorker Polizist hielt ein erstochenes Opfer mit einer leeren Tüte Kartoffelchips und Klebeband am Leben.

Polizeichefs haben den New Yorker Polizisten Ronald Kennedy für sein schnelles Denken gelobt, nachdem er den temporären Verband an der Wunde eines Mannes angebracht hatte.

Die außergewöhnliche Aktion wurde mit einer Körperkamera festgehalten, nachdem der Beamte am 7. Juli auf einen Messerstechvorfall in Harlem reagiert hatte.

Bild:
Officer Kennedy klopft dem Opfer eine Tüte flacher Chips auf die Brust

“Darüber hinaus!” Polizeikommissar Dermot Shea twitterte am Freitag. “NYs #Finest in Aktion…”

Die Polizei teilte mit, dem Opfer, einem 28-jährigen Mann, sei ein Messerstich in den Oberkörper zugefügt worden.

„Geh und hol mir jetzt eine Tüte Chips“, hörte Mr. Kennedy einem Passanten befehlen, die Körperkamera aufzunehmen.

Dann sagte das Opfer dem Beamten: “Er hat mich in die Lunge geschlagen.”

“Ich weiß, ich weiß”, sagt Kennedy. “entspann dich.”

Nachdem ein Passant dem Beamten eine geöffnete Tüte mit Lays Kartoffelchips gebracht hat, öffnet Kennedy hastig die Tüte und wirft sie auf den Boden.

Dann sagte er zu einem Passanten: “Geh da rein und hol mir ein Band.”

Ein Polizist glättet eine Tüte Kartoffelchips, bevor er einem Passanten befiehlt, das Band zu bekommen
Bild:
Ein Polizist glättet eine Tüte Kartoffelchips, bevor er einem Passanten befiehlt, das Band zu bekommen

Er bat zwei andere Leute, ihm zu helfen, das Opfer auf den Boden zu legen, bevor er die schlaffe Tüte mit Kartoffelchips mit Klebeband an der Brust des blutenden Mannes befestigte.

Kennedy beruhigt das Opfer: “Wir haben dich. Wir haben dich. Bleib bei mir.”

Als die Sanitäter eintrafen, sagte Mr. Kennedy zu ihnen: „Ich habe es versucht.

READ  Britischen Staatsangehörigen in Frankreich droht der Verlust ihrer Rechte, wenn sie ihren Wohnsitz versäumen | Austritt Großbritanniens aus der Europäischen Union

Sanitäter helfen, die Zyste zu entfernen und Gaze über die Wunde zu legen.

“Atme weiter, Bruder”, sagt Kennedy, bevor das Opfer in kritischem Zustand ins Krankenhaus gebracht wird.

In einer Erklärung sagte die Polizei, dass der behandelnde Arzt das Überleben des Opfers auf die Handlungen von Mr. Kennedy zurückführte.

Der Zustand des Opfers bleibt am Sonntag im Krankenhaus kritisch, aber stabil.

Die Polizei sagte, Beamte hätten Eric Rodriguez, 38, wegen des Verdachts des versuchten Mordes, der Körperverletzung und des Waffenbesitzes im Zusammenhang mit dem Messerstich vom 11. Juli festgenommen.

Aus den Aufzeichnungen des New Yorker Gefängnisses geht hervor, dass er am Freitag freigelassen wurde. Ein Grund ist nicht aufgeführt.