Limburger Zeitung

Deutsche und europäische Nachrichten, Analysen, Meinungen und aktuelle Nachrichten des deutschen internationalen Senders.

Merson nennt vier Anwärter im engsten Rennen um den Prem-Titel

Paul Merson glaubt, dass Manchester City, Manchester United, Chelsea und Liverpool in dieser Saison die vier Hauptanwärter auf den Titel in der Premier League sein werden.

City beendete 12 Punkte hinter seinem engsten Rivalen Man United, während Liverpool mit fünf Punkten Rückstand und Chelsea den letzten Platz in der Champions League belegte, zwei Punkte hinter Jürgen Klopps Männern.

Es sieht so aus, als ob alle vier dieser Vereine versuchen, ihren Kader auf dem Transfermarkt zu verbessern, aber Nur Liverpool hat einen Spieler geholt.


Zehn der besten Conversions im Laufe der Jahre


Jadon Sancho steht kurz vor der Verwandlung in Man UtdTrotzdem ist klar, dass Chelsea und City das Geld ausgeben werden, wenn wir den richtigen Spieler finden.

Nachdem City in der vergangenen Saison den Titel in der Premier League gewonnen hatte, erwartet Merson in der nächsten Saison einen viel engeren Kampf zwischen mehreren Klubs.

“Da wir uns der Ausgabe der Premier League 2021-22 nähern, bin ich fest davon überzeugt, dass dies eine der stärksten in der jüngsten Vergangenheit sein könnte.” Merson sagte Sportkeeda.

„Manchester City, Manchester United, Liverpool und Chelsea können den Titel gewinnen – es ist ein Vierkampf um den Premier League-Titel und ich erwarte nicht, dass einer von ihnen mit einem doppelten Punkt Vorsprung davonkommt.

“Meiner Meinung nach braucht Chelsea einen Stürmer. Ich weiß nicht, was mit Erling Haaland los ist, aber sie brauchen jemanden, der in einer Saison 20 Tore in der Premier League erzielen kann.”

„Timo Werner ist ein anderer Spieler – er ist ein williger Läufer, der hart für das Team arbeitet und sehr selbstlos ist.

READ  Britische und irische Löwen: Die Stars warten auf die Auswahl der South Africa 2021 Tour

„Allerdings schlägt er mich nicht als jemand, der 20 Tore pro Saison schießen kann, daher wird es interessant sein zu sehen, was dort passiert.

“Manchester United hat Jadon Sancho bereits verpflichtet, aber sie können es mit einem anderen Mittelfeldspieler tun.

„Egal, was auf dem Transfermarkt passiert, wie ich bereits sagte, ich gehe davon aus, dass das Rennen um den Titel in der Premier League sehr eng wird.

“Die andere wichtige Sache, die man beobachten sollte, ist, wenn die Top-Spieler nach ihren internationalen Verpflichtungen in ihre Reihen zurückkehren.

“Viele der Premier League-Stars haben ihr Land diesen Sommer bei der Euro 2020 und der Copa America vertreten, sodass sie zu Beginn der neuen Saison möglicherweise einige Spiele verpassen.”