Limburger Zeitung

Deutsche und europäische Nachrichten, Analysen, Meinungen und aktuelle Nachrichten des deutschen internationalen Senders.

Manchester United hat eine einfache Entscheidung für Axel Tuanzibi – Richard Fay

Es war Manchester Uniteds Hinspielsieg gegen Granada vor einer Woche Ca. perfekt.

Schöner Hit von Marcus Rashford Und fragwürdige Bestrafung von Bruno Fernandez Er erzielte einen 2: 0-Sieg im ersten Spiel des Viertelfinalspiels der Europa League Ole Gunnar Solskjaer Ein idealer Ausgangspunkt für die Qualifikation für das Viertelfinale des diesjährigen Wettbewerbs.

In Südspanien ist United aus einem Grund nicht perfekt: Disziplin.

Solskjaer sah wirklich frustriert aus, als er das Match sezierte, was zur Wahrheit führte Harry Maguire Luke Shaw und Scott McTominay werden diese Woche das Rückspiel in Old Trafford verpassen, nachdem sie alle wegen der Ansammlung gelber Karten im Hinspiel ein Spielverbot erhalten haben.

Seine Kommentare waren respektvoll, aber es sollte kein großes Problem sein, auf dem Boden der 8. Liga mit einem Kissenschutz von zwei Toren zu spielen.

Trotz ihrer komfortablen Fortschritte war es nicht so überraschend, dass das Trio diese Woche wieder anfing, dass Solskjaer im Vergleich zu den anderen auf seiner Seite Vertrauen in sie hatte.

Am Donnerstagabend hat er jedoch keine andere Wahl, als eine Wette zu sein – zur Verteidigung muss er eine einfache Entscheidung treffen.

Alex Tillis wird angesichts der Reihe von Spielen, die er bereits in dieser Saison in Europa bestritten hat, eine direkte Wahl für den Linksverteidiger sein, aber im Zentrum der Verteidigung müssen alle Augen auf sich gerichtet sein. Axel Tuanzibi Wer sollte eine Chance bekommen zu spielen.

In einer für Taiwaner eigentlich entscheidenden Saison hat er stattdessen einen Einbruch erlitten, mit wenig bis gar keiner Rolle in der ersten Mannschaft.

READ  Djokovic kam aus einer rückständigen Gruppe, um Nadal in einem erstaunlichen French Open-Halbfinale zu schlagen

Eine der Kuriositäten ist, dass er in dieser Saison mehr Minuten in der Champions League gespielt hat als in der Premier League, aber insgesamt nur 554 Minuten in allen Wettbewerben.

Maguires Abwesenheit gegen Paris Saint-Germain im Oktober bot die Bühne, um seine Talente bei einer bevorstehenden Show gegen Kylian Mbappe zu demonstrieren, aber der Hype ließ nach Fehlern in späteren Auftritten gegen Istanbul, Basaksehir, Sheffield United und. Everton.

Dieses kurze Spiel fand Anfang Februar gegen Everton statt, als er unnötigerweise einen Freistoß in der 95. Minute von einem Freistoß kassierte, den United in der Nachspielzeit erkannt hatte, und war sein letzter Auftritt in der Liga als United-Trikot.

Der Auftakt zur zweiten Halbzeit fand im letzten Rückspiel der Europäischen Liga gegen Real Sociedad statt, in dem Tuanzibi sein erstes Tor für United erzielen sollte, wenn nicht aufgrund eines Fehlers seines potenziellen Defensivpartners Victor Lendl Sekunden vor dem Tritt. aus. Die Rückseite des Gitters.

Axel Tuanzibi erzielte sein erstes Tor für United gegen Real Sociedad, wurde jedoch vom Video-Schiedsrichterassistenten ausgeschlossen.

In seiner ersten Saison unter Solshire führte der Youngster die Mannschaft im UEFA-Pokal gegen den Jugendclub Rochdale an und wurde für eine reguläre Rolle im Kader vorgesehen. Verletzungen und Unstimmigkeiten waren jedoch letztendlich die Ursache für den Niedergang des Vereins.

Da sich United darauf vorbereitet, im Sommer ein neues Zentrum zu eröffnen, und Teden Mengi und Di’Shon Bernard in EFL-Clubs ausgeliehen werden, scheint es für den sehr hoch bewerteten Spieler, der erwachsen wird, allmählich zu knapp zu werden.

READ  Britische und irische Löwen: Die Stars warten auf die Auswahl der South Africa 2021 Tour

Gerade als Jesse Lingard seine Karriere mit einer Leihgabe an West Ham erneuerte, könnte es für Taiwaner bald eine Gelegenheit sein, im Sommer einen ähnlichen Weg einzuschlagen. Eine Rückkehr zum ehemaligen Aston Villa-Club oder eine Zeit in Newcastle ist eine Option, die sicherlich von allen Seiten begrüßt wird, und das Interesse an der englischen Premier League ist bei einem Spieler seiner Herkunft wahrscheinlich hoch.

Selbst wenn dies der Fall wäre, wäre es dumm, im Verein nicht das Beste aus ihm herauszuholen, da das Rückspiel gegen Granada seine letzte Chance sein könnte, zu beweisen, dass er den Anforderungen auf dieser Eliteebene gerecht wird.

Die Breakout-Show könnte seine Lebensader sein, um sein Schicksal in Old Trafford zu ändern, während eine enttäuschende Leistung die Zweifel bekräftigen könnte, die sich in dieser Saison eingeschlichen haben.

Auf jeden Fall werden wir es nicht wissen, bis er eine faire Chance hat, seine Talente zu zeigen. Granada nicht zu spielen wäre unverzeihlich.