Limburger Zeitung

Deutsche und europäische Nachrichten, Analysen, Meinungen und aktuelle Nachrichten des deutschen internationalen Senders.

Kouros erwirbt von Ardian einen 16.000 Quadratmeter großen Bürokomplex in München | Nachrichten

Coros, ein deutscher Immobilienverwalter, früher bekannt als Commodus, kaufte von Ardian das Bürogebäude Gustav-Heinemann-Ring 212 in München.

Coros sagte, dass die 16.000 Quadratmeter großen Vermögenswerte im Stadtteil Neuperlach für den Commodus Deutschland Fund II gekauft wurden.

Die Immobilie wurde 1990 gebaut und 2017 von Ardian Real Estate erworben. Laut Ardian wurde der Bürokomplex in den Jahren 2020 und 2021 modernisiert.

Das Anwesen beherbergt ein Büro, ein Restaurant und eine Arztpraxis, die laut Coros modernisiert und „mit einem eigens entwickelten Environmental, Social and Governance (ESG)-Konzept – bis hin zur entsprechenden ESG-Zertifizierung“ aufgewertet werden sollen.

„Mit dem ersten Ankauf in der bayerischen Landeshauptstadt entwickeln wir unsere Zielmarktstrategie zum Erwerb bestehender und gewerblich genutzter Gebäude in urbanen Lagen in München sowie in anderen europäischen Ballungsräumen weiter“, so der Geschäftsführer.

Bernd Hagenmüller, Senior Property Manager bei Ardian, sagt: „Nach unseren Bemühungen, die Immobilie in den Jahren 2020 und 2021 umfassend zu sanieren und die langfristige Vermietungsquote deutlich zu steigern, haben wir den Bürokomplex unter dem Namen Gustav erfolgreich umgezogen.

Der Deal unterstreicht die Fähigkeit unseres Teams, auch in einem kompetitiven Marktumfeld potenzialstarke Objekte zu identifizieren und durch aktives Asset Management erfolgreich zu erschließen. Wir werden unsere Investitionsstrategie weiterhin auf zusätzliche Core- und Value-Added-Gewerbeimmobilien in wichtigen Städten in Deutschland, Frankreich, Italien und Spanien ausrichten.“

Um die digitale Ausgabe der neuesten IPE Real Assets zu lesen, klicken Sie hier.

READ  Laborzoo hilft beim Verständnis von SARS-CoV-2