Limburger Zeitung

Deutsche und europäische Nachrichten, Analysen, Meinungen und aktuelle Nachrichten des deutschen internationalen Senders.

Konami „portiert“ die Silent Hill-Reihe auf Konsolen der aktuellen Generation

Konami „portiert“ die Silent Hill-Reihe auf Konsolen der aktuellen Generation

Konami soll die Silent Hill-Serie „wahrscheinlich“ auf moderne Konsolen portieren.

Das geht aus einer von fünf Kurzdokumentationen hervor, die Konami in der Nacht, in der die Kurznachricht veröffentlicht wurde, auf YouTube gepostet hat.

Im vierten Video enthüllte der Leveldesigner, der an dem lang erwarteten (und seit langem gemunkelten) spielbaren Teaser arbeitete, dass Konami sich ursprünglich an das Hexadrive-Team gewandt hatte – ein Studio, das hauptsächlich an der Portierung älterer Spiele arbeitete, bis es einem internen Team, The Konami, half Das Team entwickelte die SMS – „Über die Portabilität der Silent Hill-Serie“.


SILENT HILL: SMS – Kommentar 04: Interview mit dem Entwickler (auf Englisch) (SPOILER-WARNUNG) | Konami

SILENT HILL: SMS – Kommentar 04: Interview mit dem Entwickler (auf Englisch) (SPOILER-WARNUNG) | Konami

Rika Miyatani, Leiterin des Level-Designs bei Hexadrive, sagte, ihr Studio sei zunächst mit Konami in Kontakt gekommen, nachdem dieser erfolglos angeboten hatte, die Leitung von Silent Hill 2 Remake zu übernehmen.

Wie wir jetzt wissen, hat Konami diesen Pitch an den polnischen Horrorentwickler Bloober Team weitergegeben, aber Miyatani sagt, nur sechs Monate später habe Konami zurückgerufen, um die SMS zu besprechen.

„Alle, die an dieser Diskussion teilnahmen, auch ich, waren große Silent Hill-Fans, also kamen die Leute intern ins Gespräch und wir sagten, Portierungen wären auch großartig, aber was wir wirklich gerne sehen würden, ist ein Remake von Silent Hill.“ ”, sagte Miyatani. , wie von Eurogamer zitiert: „Für Konsolen der aktuellen Generation.“

Es gab keine weitere Erwähnung der Portierung der ursprünglichen Silent Hill-Titel auf Systeme der aktuellen Generation, noch irgendeinen Hinweis auf die Spiele im Speziellen, die Konami portieren wollte. Aber Miyatanis Worte schafften es in die von Konami unterstützte Dokumentarserie.

Siehe auch  Assassin's Creed Valhalla in der irischen Tourismuskampagne • Eurogamer.net

Wenn das stimmt, wäre dies nicht das erste Mal, dass Konami versucht, die Originalspiele wiederzubeleben. Und im Jahr 2012, während Konamis selbst verfasstem „Summer of Silent Hill“, arbeitete der Herausgeber mit Hijinx Studios zusammen, um Silent Hill 2 und 3 auf PS3 und Xbox 360 zu bringen. Allerdings ging der Quellcode verloren und die Entscheidung, neu aufzunehmen Spracharbeit – die alle fälschlicherweise dem damals angeschlagenen Silent Hill-Produzenten Tom Howlett zugeschrieben wurden – führte zu einer überraschend schlechten Präsentation, in der die Charaktere Zähne hatten, wo ihre Augen hätten sein sollen (nein, nicht absichtlich), und die Bildrate sank auf Powerpoint zeitweise die Präsentationsgeschwindigkeit.

Wir haben Konami um einen Kommentar gebeten und werden ihn aktualisieren, sobald wir etwas hören.

Silent Hill: The Short Message – Konamis durchgesickerte „zeitgenössische psychologische Horror“-Version seiner lange ruhenden Serie, die sich auf eine jüngere, modernere Besetzung konzentriert – wird diese Woche endlich offiziell im Spiel enthüllt.