Limburger Zeitung

Deutsche und europäische Nachrichten, Analysen, Meinungen und aktuelle Nachrichten des deutschen internationalen Senders.

Katar erhält die erste Charge US-amerikanischer F-15-Kampfflugzeuge | Nachrichten aus Katar

Der Start erfolgte im Rahmen einer Feierstunde in der Boeing-Zentrale in den USA.

Katar hat die erste Charge der neuen Generation von F-15-Kampfflugzeugen erhalten, die von den USA und Boeing in Zusammenarbeit mit dem Golfstaat hergestellt werden.

Der Start erfolgte am Mittwoch im Rahmen einer Zeremonie in der Boeing-Zentrale im US-Bundesstaat Missouri im Beisein des katarischen Verteidigungsministers Khalid bin Muhammad Al-Attiyah.

Der Minister sagte, dass Katar die Flugzeuge zu Verteidigungszwecken erwirbt, und fügte hinzu, dass die neuen Flugzeuge bessere Kampfeigenschaften haben und schneller sind als die älteren F-15-Flugzeuge.

“Der Start der F-15QA ist von entscheidender Bedeutung, nicht nur in Bezug auf die Leistungsfähigkeit, sondern auch in Bezug auf die verbesserte Partnerschaft, die sie darstellt”, zitierten US-Medien den Kommandeur der 9. Air Force, General Greg Gillow, bei der Veranstaltung.

„Die Beziehungen zwischen den USA und Katar sind für die Stabilität und Sicherheit des Verantwortungsbereichs des Zentralkommandos von wesentlicher Bedeutung, und wir sind unseren Koalitionspartnern für ihren anhaltenden Fokus auf den Aufbau von Interoperabilität und gemeinsamer Bereitschaft dankbar“, fügte er hinzu.

Katar unterzeichnete 2017 Vereinbarungen zum Kauf von Kampfflugzeugen aus den Vereinigten Staaten und einigen europäischen Ländern, nachdem ein politischer Streit zwischen ihm und seinen Nachbarn – Saudi-Arabien, den Vereinigten Arabischen Emiraten, Ägypten und Bahrain – entbrannte.

Nachdem die rivalisierenden Golfstaaten Doha eine Blockade verhängt hatten, vereinbarten sie mit Washington und Boeing, mindestens 30 Flugzeuge mit modernster Technik zu kaufen.

Experten sagen, dass die neuen F-15QA-Kampfjets in Bezug auf Geschwindigkeit und Manövrierfähigkeit sowohl bei offensiven als auch bei defensiven Missionen zu den besten gehören.

Siehe auch  Coronavirus spätestens: Vatikan verlangt negativen Test oder Impfnachweis für Arbeiter und Besucher

Boeing leistet Wartung und logistische Unterstützung für das Qatar F-15QA-Programm während der Pilotenausbildung vor der Auslieferung, die Anfang dieses Jahres begann.

Darüber hinaus wird Boeing auf der Al Udeid Air Base bis 2024 ein Zentrum für die Ausbildung und Wartung des Flugpersonals für die katarische Emiri-Luftwaffe einrichten und betreiben und gleichzeitig Ersatzteile und logistische Unterstützung innerhalb des Landes bereitstellen, sobald die Flugzeuge geliefert werden, so lokale US-Medienberichte .