Limburger Zeitung

Deutsche und europäische Nachrichten, Analysen, Meinungen und aktuelle Nachrichten des deutschen internationalen Senders.

Google erwägt einen weiteren Assistenten mit einem kalten Namen: Gemini

Google erwägt einen weiteren Assistenten mit einem kalten Namen: Gemini

Wir haben vor ein paar Wochen herausgefunden, dass Google möglicherweise „Assistant with Bard“ in „Bard“ umbenennt. Möglicherweise hat sich das Unternehmen noch nicht für einen neuen Assistenten namens Bard entschieden, da die neueste Version von Googles App den Namen „Gemini“ als Kandidaten anbietet.

Über APK Insight: In diesem APK Insight-Beitrag analysieren wir die neueste Version der App, die Google in den Play Store hochgeladen hat. Wenn wir diese Dateien (im Fall von Android-Apps APK-Dateien genannt) entpacken, können wir darin verschiedene Codezeilen sehen, die auf mögliche zukünftige Funktionen hinweisen. Beachten Sie, dass Google diese Funktionen möglicherweise überhaupt nicht bereitstellt und dass unsere Erklärung, was sie sind, möglicherweise unvollständig ist. Wir werden jedoch versuchen, denjenigen, die kurz vor der Fertigstellung stehen, die Möglichkeit zu geben, Ihnen zu zeigen, wie sie aussehen werden, wenn sie aufgeladen werden. Lesen Sie in diesem Sinne weiter.


Mit der heutigen neuesten Beta-Version der Google-App (Version 15.4.31.29) steht in allen Threads und Benutzeroberflächen, in denen zuvor „Bard“ – früher Bards Assistent – ​​stand, jetzt „Gemini“.

Bard Assistant, wie im Oktober mit dem Pixel 8 angekündigt, machte die Umbenennung in Bard nur Sinn. Es entspricht der Bard-Erfahrung, die die Leute kennen Onlinewährend Google Assistant vorerst sein eigener bleibt.

Es ist jedoch sehr seltsam, das Produkt direkt mit dem Modellnamen zu bezeichnen. Dazu gehört offenbar auch die Umbenennung von „Bard Advanced“ – die im Dezember offiziell angekündigt wurde – in „Gemini Advanced“. Als solches wäre es etwa: Gemini Advanced powered by Gemini Ultra.

  • 15.3: kalt fortschrittlich
  • 15.4: Zwilling fortschrittlich

Was passiert, wenn Google ein neues großes Sprachmodell (LLM) vorstellt? Wird sich der Name des Produkts, das tatsächlich verwendet wird, jedes Mal ändern? Obwohl ich kein großer Fan des Namens „cool“ bin, ist er mittlerweile den Leuten bekannt und die Umbenennung scheint der Dynamik von Google zu widersprechen.

Siehe auch  Wo kann man Bayonetta 3 für Switch vorbestellen?

Allerdings wäre jetzt – vor dem Start – ein guter Zeitpunkt für Google, die Dinge umzubenennen. Wie dem auch sei, wir haben noch nicht die ganze Geschichte.

Mittlerweile verrät Google 15.4 auch, dass YouTube Music eine abrufbare Bard-Erweiterung wird:

  • Möchten Sie YouTube-Musik verbinden?
  • „Auf Elemente von YouTube Music zugreifen und diese verwalten, z. B. Playlists, Wiedergabeverlauf und Favoriten.“
  • „Teilen Sie Teile Ihrer Konversation und andere relevante Informationen mit YouTube Music, die zur Verbesserung seiner Dienste verwendet werden können.“
  • „Sie können YouTube Music auf der Add-on-Seite deaktivieren.“

Danke Überarbeitetes JEBwas sich einige APK Insight-Demontagen zunutze machen.

FTC: Wir nutzen automatische Affiliate-Links, um Einnahmen zu erzielen. mehr.