Limburger Zeitung

Deutsche und europäische Nachrichten, Analysen, Meinungen und aktuelle Nachrichten des deutschen internationalen Senders.

Global Offensive berechnet jetzt £10,89 für den Zugriff auf ein klassifiziertes Eurogamer.net

Neuer Counter-Strike: Global Offensive-Spieler müssen jetzt für Ranglistenspiele bezahlen. angekündigtes Ventil.

Zuvor hatten Spieler, die neu in diesem kostenlosen Ego-Wettkampf-Shooter waren, Zugang zu Punkten, Rängen, Fähigkeiten und einem kostenlosen Weg zum (bezahlten) Prime-Matchmaking.

Eurogamer News Cast: Wird Sonys Crossover-U-Turn-Technologie PS5-Spiele zurückbringen?

Valve sagte, dass diese Vorteile im Laufe der Zeit “ein Anreiz für schlechte Akteure wurden, die Erfahrung sowohl neuer als auch bestehender Spieler zu beeinträchtigen”.

Jetzt haben neue Spieler ein anderes Angebot. Sie können weiterhin jeden Spielmodus spielen, auf Community-Servern spielen und Workshop-Maps spielen, aber sie erhalten keine Erfahrungspunkte, Ränge, Drops oder Skillsets mehr.

Valve sagte, dass diese Funktionen jetzt exklusiv für Prime-Status-Spieler verfügbar sind. Das Prime-Status-Upgrade kostet £10,89.

Neue Spieler können immer noch auf Prime upgraden, indem sie das Prime-Status-Upgrade im Steam-Store kaufen, aber es gibt keinen kostenlosen Weg mehr zu Prime. (Wenn Sie das Upgrade in den nächsten zwei Wochen kaufen, werden Ihre aktuellen Fähigkeiten übernommen und Erfahrungspunkte werden angeboten.)

Es ist ein offensichtlicher Versuch, Betrug in CS:GO-Ranglisten zu bekämpfen. Vor diesem Update konnten Spieler, die von Valve wegen Betrugs gesperrt wurden, einfach ein neues Konto erstellen und genug vorankommen, um den Prime-Status zu erreichen, und von dort aus in den rangierten CS: GO-Lobbys schummeln. Theoretisch sollten mit diesem Update PM-bewertete Drucklobbys weniger betrügen – vorausgesetzt, die Paywall von 10,89 £ reicht natürlich aus, um abzuschrecken.

LED auch ohne Bestellung angekündigt. Wenn neue Spieler jetzt Competition, Wingman und Danger Zone spielen, verwenden ihre Matches weiterhin fähigkeitsbasiertes Matchmaking, aber die Spieler erhalten keine Fähigkeiten.

Einfache Spieler können auch Spiele ohne Rang spielen, bei denen ihre Fähigkeiten nicht beeinträchtigt werden und bei denen es keine Einschränkungen für die Lobby-Fähigkeiten gibt.

READ  Earth Defense Force: World Brothers Review (PS4)