Limburger Zeitung

Deutsche und europäische Nachrichten, Analysen, Meinungen und aktuelle Nachrichten des deutschen internationalen Senders.

German FM fordert Flexibilität und Pragmatismus in Iran-Gesprächen

FRANKFURT (Reuters) – Bundesaußenminister Heiko Maas forderte alle Parteien auf, Flexibilität und Pragmatismus bei den Gesprächen über das Atomabkommen mit dem Iran zu zeigen, die später am Samstagnachmittag wieder aufgenommen werden sollen.

“Es geht um Flexibilität und Pragmatismus aller Beteiligten”, sagte er gegenüber Reuters.

“Auf Zeit zu spielen ist in niemandes Interesse”, fügte er hinzu.

Gespräche zwischen dem Iran und den Weltmächten zielen darauf ab, das Atomabkommen von 2015 wiederzubeleben, das drei Jahre später von Präsident Donald Trump aufgegeben wurde, der wieder Sanktionen verhängte, die die iranischen Ölexporte stoppten.

Der Iran reagierte mit einem Verstoß gegen die Beschränkungen des Abkommens für sein Atomprogramm. Sie strebt nun ein Ende der US-Sanktionen an.

Die neue Runde indirekter Gespräche dreht sich darum, wie beide Seiten die Einhaltung des alten Atomabkommens, das offiziell als Joint Comprehensive Plan of Action (JCPOA) bekannt ist, wieder einhalten können.

Im Rahmen des Gemeinsamen Umfassenden Aktionsplans hat der Iran sein Nuklearprogramm eingeschränkt, um die Beschaffung von spaltbarem Material für Nuklearwaffen im Gegenzug für Erleichterungen bei den Sanktionen der USA, der Europäischen Union und der Vereinten Nationen zu erschweren.

Die Vereinigten Staaten gaben am Donnerstag bekannt, sie hätten die Sanktionen gegen drei ehemalige iranische Beamte und zwei Unternehmen, die zuvor mit iranischen Petrochemikalien gehandelt hatten, aufgehoben, ein Schritt, den ein US-Beamter als Routine bezeichnete, aber die Bereitschaft der USA zeigen könnte, die Sanktionen bei Bedarf zu lockern.

Der globale Ölmarkt beobachtet die Gespräche aufmerksam, da zusätzliche Ölmengen die Preise beeinflussen werden.[O/R]

(Berichterstattung von Sabine Siebold, Schreiben von Vera Eckert; Redaktion von Toby Chopra und William MacLean)

READ  Porsche plant den Bau eines Batteriezellenwerks in Süddeutschland