Limburger Zeitung

Deutsche und europäische Nachrichten, Analysen, Meinungen und aktuelle Nachrichten des deutschen internationalen Senders.

Genesis G80: Koreanische Arroganz gegenüber deutschen Autoherstellern

Genesis, die Luxussparte des südkoreanischen Autoherstellers Hyundai, ist eine relativ neue Luxusautomarke, sagt Richard Okok bin stadt Es wurde erfolgreich in den Vereinigten Staaten und Südkorea eingeführt und hat sich nun auf das Vereinigte Königreich ausgeweitet. Im Jahr 2015 gab es eine “Art” Einführung, aber “dieses Mal, [it] ist ernster.“ Der G80 ist die erste Oberklasse-Limousine der Marke und wird entweder mit einem 2,2-Liter-Diesel oder 2,5-Liter-Turbo-Benziner und in einer Auswahl von Modellen angeboten: der Premium Line, ab 37.460 £ als Diesel, oder der Luxury Line ab £ 47.950. Was auffällt, ist seine „Fahr-Vielseitigkeit“ – „leise, einfach, präzise und stressfrei“.

Steve Fowler sagt, der G80 folgt dem klassenführenden BMW 5er AutoExpressSie will der deutschen Marke “in Qualität und Klasse” Konkurrenz machen und einige neue Technologien einführen, die noch keinen BMW erreicht haben. Der 5er ist immer noch das beste Auto seiner Art, aber Genesis ist es gelungen, das „beste nichtdeutsche Modell im Segment der Oberklasse-Limousinen“ zu schaffen. Der G80 sieht mehr aus als jeder andere Neuzugang in seiner Klasse, mit “der richtigen Menge an Chrom und hochwertiger Lackierung, die ihn so luxuriös aussehen lässt wie jeden Konkurrenten … das beste Kompliment, das wir für das Auto machen können, ist, dass es sich sehr anfühlt” Germanisch.”

Phil McNamara sagt, dass es ein Auto ist, das man “wirklich auf der Nase fahren kann” AutomagazinStürze dich in die Kurven und verlasse dich auf den üppigen Frontend-Grip, um dich durchzuziehen. Das Achtgang-Automatikgetriebe „schaltet sanft zwischen den Gängen“, die Lenkung ist reaktionsschnell, und die Limousine „brüllt nach links und rechts, um die Fahrer zu verdrehen“, und die Bremsen sind „wachsam“ und bieten „starke Bremskraft“.

READ  Lidar-Lieferant AEye-Tinten handeln mit Continental und TuSimple

“Halten Sie beim Design des G80 alle Register”, sagte Kristen Lee, ehemaliger Chief Design Officer von Bentley und Lamborghini, Luc Donckerwolke. CD-Player. Das vorherige Modell irrte sich auf der höflichen Seite des Niedlichen, aber die neue und verbesserte Version ist “viel einprägsam und erstaunlich” sowie “ein Vergnügen, damit zu leben”. Einige Autos werden „speziell für den Sport“ gebaut, aber der neue G80 ist ein „rollendes Zeugnis für Luxus“.

Ob auf der Autobahn oder in der Stadt, die Fahrt sei “unglaublich sanft”: “Man spürt kaum, wie das Getriebe schaltet und die Bremsen allmählich und vorhersehbar zupacken.” Das Auto wird auch auf Nebenstraßen “definitiv gut” sein, aber insgesamt ist der G80 ein “High-Power-Cruiser”, der Komfort in den Vordergrund stellt. Und trotz der „robusten“ Leistung – der 2,5-Liter-Turbo leistet 304 PS und sprintet in nur sechs Sekunden von null auf 100 km/h – „hinter dem Steuer des Genesis gibt es wenig Lust, irgendwohin zu hetzen, weil es nur ein schöner Autoplatz ist sitzen.”

Dieser Artikel wurde ursprünglich veröffentlicht in GeldWoche

GeldWoche