Limburger Zeitung

Deutsche und europäische Nachrichten, Analysen, Meinungen und aktuelle Nachrichten des deutschen internationalen Senders.

Ein neuer Sony-Vlogger-Vlog wurde heute veröffentlicht: Was wir bisher wissen

Aktualisierung

Was sagen Sony-Gerüchte?

entsprechend Sony-Alpha-Gerüchte (Öffnet in einem neuen Tab)Sonys neue Kamera wird aufgerufen Sony ZV-1F. Zu den durchgesickerten Spezifikationen gehören a Das bereits erwähnte 20-mm-1: 2-Objektiv plus USB-C-Aufladung, 4K 24p, 1080p 60p-Video und „neue Symbole auf dem Touchscreen“.

Und was ist mit der Preisgestaltung? Wir werden, thenewcamera.com (Öffnet in einem neuen Tab) Es wird vermutet, dass sie preislich niedriger sein wird als die Sony ZV1, die bereits eine erschwingliche Kamera ist. Gerüchten zufolge werden nur jpg-Dateien (keine RAW-Dateien) geschossen, um Vlogger-Neulinge anzusprechen.

(Bildnachweis: Louise Carey)

Hey Leute, Lauren, Redaktionsleiterin der Welt der Digitalkameras, ist hier und bereit, euch einen weiteren Live-Blog voller lustiger Ankündigungen, bahnbrechender Funktionen und technischer Daten zu präsentieren.

Als Sony-Fan freue ich mich darüber (wie die Platzierung des Sony A7 III-Produkts oben beweist)!

Was wir von Sonys neuer Vlog-Kamera sehen wollen

Linsen
Ist ein 20-mm-Festobjektiv wirklich die richtige Wahl für Vlogger? Es ist breit genug für Selbstporträts und um viele Basen abzudecken, aber es scheint für Schöpfer zu begrenzt zu sein – und wenn das 20 mm ohne Berücksichtigung des Zuschneidefaktors sind, dann betrachten wir tatsächlich das Äquivalent von 30 mm – was ist viel zu lang zum Bloggen Video in Armlänge.

Berührungssensitiver Bildschirm
Welche anderen Veränderungen werden wir wahrscheinlich sehen? Nun, das große Interface wäre für uns eine sinnvolle Touchscreen-Oberfläche auf dem Touchscreen. Es ist schön und gut, Vloggern einen hochklappbaren Bildschirm zu geben, damit sie sich selbst fotografieren können, aber seine Nützlichkeit bei aktuellen ZV-Kameras wird durch die Tatsache verringert, dass Sie tatsächlich keine Einstellungen an ihnen ändern können (stattdessen müssen Sie blind herumfummeln rund um die Tasten auf der Rückseite der Kamera).

Siehe auch  Der verstorbene ROM-Besitzer ordnete die „dauerhafte Vernichtung“ aller nicht autorisierten Nintendo-Spiele an • Eurogamer.net

IBIS
Wir würden auch gerne eine Bildstabilisierung im Körper sehen, anstatt uns auf eine elektronische Stabilisierung zu verlassen, die ein zusätzliches Zuschneiden des Bildes erzwingt. Was auch immer enthalten ist oder nicht, wir müssen nicht lange warten, um es herauszufinden! Schalten Sie morgen für unsere Live-Berichterstattung ein.