Limburger Zeitung

Deutsche und europäische Nachrichten, Analysen, Meinungen und aktuelle Nachrichten des deutschen internationalen Senders.

Ein durchgesickerter TV-Werbespot für Zelda: Kingdom’s Tears enthält nie zuvor gesehenes Filmmaterial

Ein durchgesickerter TV-Werbespot für Zelda: Kingdom’s Tears enthält nie zuvor gesehenes Filmmaterial

Ein kommender TV-Trailer zu The Legend of Zelda: Tears of the Kingdom ist durchgesickert und gibt uns einen Einblick in einige andere bisher unbekannte Details.

Vorsicht vor Gegenständen Es kann als kleiner Spoiler für Kingdom’s Tears angesehen werden weniger. Wenn Sie so hart wie möglich ins Spiel einsteigen möchten, ist dies Ihr Signal, woanders hinzugehen.

Nintendos letzter Pre-Launch-Trailer zu The Legend of Zelda: Tears of the Kingdom.

Das Video, das gestern Abend auf erschien reddit, ist ein TV-Spot für Nintendos Fortsetzung, und die Veröffentlichung des Spiels ist wahrscheinlich für nächsten Monat geplant. Einige der Aufnahmen, die wir zuvor gesehen haben, wie Link die Ultrahand verwendet, um Hylians Hovercraft zu bauen, aber es gibt ein paar kleine Einblicke in neue Dinge, die ich unten aufschlüsseln werde.

Der Trailer beginnt damit, dass Link zeigt, wie er mit seinem Gleiter gut in Richtung Hyrule Castle gleitet (das auf Groll über dem Boden schwebt – etwas, das wir in früheren Zelda-Trailern gesehen haben). Dies ist das erste Mal, dass wir sehen, wie er sich dem Schloss aus einem solchen Winkel nähert, nachdem es von böser Bosheitsenergie verzehrt wurde.

Wir sehen auch eine Verbindung zwischen den Himmelsinseln des Spiels auf zuvor unsichtbaren Schienen. Sie sehen aus wie die Art, die einst Teil einer kleinen Wagenstraße gewesen sein könnte. Link verliert hier das Gleichgewicht und beginnt zurück auf den Boden zu fallen. (Ich nehme an, der Spieler hätte den Gleiter zu diesem Zeitpunkt eingesetzt, aber wir sehen das nicht in der Anzeige).

Die folgenden neuen Details aus diesem Trailer: Es bestätigt, dass es in Kingdom Tears verschiedene Arten von Gleeok-Gegnern geben wird.

Siehe auch  Lenovo stellt auf der 6. jährlichen Tech World-Veranstaltung Lösungen für die nächste Realität vor

Wir haben Gleeok im gestrigen Trailer gesehen, und jetzt sieht es so aus, als ob dieses bestimmte Kapitel als „Flame Gleeok“ bestätigt wurde. Dies macht es wahrscheinlich, dass wir auch andere elementare Glyoze in ganz Hyrule sehen werden, möglicherweise Eis-/Frost- und Wasservarianten.

Link wird in diesem Trailer auch mit seiner neuen Ascending-Fähigkeit gesehen (nur zur Erinnerung, dies ist eine Fähigkeit, die es Link ermöglicht, durch feste Objekte über ihm zu rennen). Diesmal benutzt er es, um eine feindliche Festung im Baumhausstil zu überwinden.

Schließlich ist der Link in einem neuen, schwach beleuchteten Bereich zu sehen. Nintendo offiziell Kingdom Tears-Website Er merkt an, dass Hyrule jetzt „feuchte Höhlen“ haben wird, die die Spieler erkunden können, also ist dies vielleicht eine davon (dieselbe Seite hat auch bestätigt, wo das Spiel beginnen wird, wenn Sie es wissen wollen).

Hier schießt Link mit seinem Pfeil eine Art pflanzliche Lichtquelle seitlich an einen Baum. Dies hilft, den Bereich um ihn herum zu beleuchten. Auf der einen Seite ist auch ein weiterer Baum zu sehen, und dieser Baum ist um etwas gewickelt, das wie eine riesige Bernsteinkugel aussieht.

Weitere Spekulationen und Analysen zu Kingdom Tears findet ihr hier in meiner Trailer-Aufschlüsselung von gestern.