Limburger Zeitung

Deutsche und europäische Nachrichten, Analysen, Meinungen und aktuelle Nachrichten des deutschen internationalen Senders.

EA schaltet Server für den Xbox-360-Titel Syndicate im Juni ab

EA schaltet Server für den Xbox-360-Titel Syndicate im Juni ab

EA hat angekündigt, dass die Xbox 360-Ego-Shooter-Guild-Server später in diesem Jahr heruntergefahren werden, wodurch 12 Erfolge verloren gehen.

Gildenserver werden am 15. Juni heruntergefahren, hat EA Bestimmtwas bedeutet, dass Sie etwa drei Monate Zeit haben, um die 12 Online-Gildenerfolge des Spiels freizuschalten, bevor es geschlossen wird.

Gildenserver werden im Juni heruntergefahren

Syndicate, ein abwärtskompatibler Xbox 360-Titel, wurde aus dem Xbox Store entfernt. Wenn Sie dies also abschließen möchten, müssen Sie sich eine physische Kopie besorgen. Es sieht so aus, als könnten sich einige der 12 Online-Errungenschaften, die aufhören sollen, auf dem Papier als ziemliche Herausforderung erweisen. Der hochwertige Asset-Erfolg fordert Sie auf, alle Koop-Karten im Experten-Schwierigkeitsgrad abzuschließen, während der professionelle Erfolg sich nach viel Schleifen anfühlt, da Sie 50 Feinde mit allen Waffen im Spiel töten müssen. Der CEO-Erfolg ist auch ein weiterer herausfordernder Erfolg, bei dem Sie alles im Spiel abschließen müssen, einschließlich vieler herausfordernder Herausforderungen im Spiel.

Um einige dieser Erfolge ein wenig einfacher zu machen, kann es hilfreich sein, eine Gildenspielsitzung einzurichten oder einer solchen beizutreten, um Erfolge online mit anderen TA-Benutzern durchzuarbeiten.

In anderen Nachrichten zum Herunterfahren von Servern kündigte EA auch an, dass es später in diesem Jahr drei Battlefield-Titel löschen und herunterfahren wird.

Wirst du zur Gilde zurückkehren, um es zu beenden? Lass uns wissen!

Vielen Dank an alle, die dies als News-Tipp gepostet haben!

Siehe auch  Die Funktion „Benutzererstellte Pfade“ wird in Pokémon Go Zygarde erscheinen