Limburger Zeitung

Deutsche und europäische Nachrichten, Analysen, Meinungen und aktuelle Nachrichten des deutschen internationalen Senders.

Die Funktionen des iPadOS 14 Apple Pencil werden um Französisch, Deutsch, Italienisch, Portugiesisch und Spanisch erweitert

Apple hat viele der Funktionen des iPadOS 14 Apple Pencil um zusätzliche Sprachen erweitert und die Apple Pencil-Funktionalität für Personen verbessert, die auf Französisch, Deutsch, Italienisch, Portugiesisch und Spanisch tippen.


Laut Apples iOS und iPadOS Seite zur Verfügbarkeit von FunktionenDiese Sprachen können jetzt beim Transkribieren von Handschrift als Text verwendet werden und es wird auch die Datenerkennung unterstützt.

Das bedeutet, dass Sie, wenn Sie etwas in Französisch, Deutsch, Italienisch, Portugiesisch und Spanisch eingeben, den handgeschriebenen Text jetzt als standardmäßigen getippten Text kopieren und einfügen können und auch Titel und andere Inhalte, die in diesen Sprachen geschrieben wurden, interaktiv und anklickbar erscheinen .

Lernen Sie den Link kennen


Sowohl Handschrift-Transkripte als Text- und Datendetektoren waren bereits für Englisch und Chinesisch verfügbar, wurden jedoch weiter ausgebaut. Es werden verschiedene Dialekte unterstützt, darunter Französisch (Belgien), Französisch (Kanada), Französisch (Schweiz), Französisch (Frankreich), Deutsch (Österreich), Deutsch (Deutschland), Deutsch (Schweiz), Italienisch (Schweiz), Italienisch (Italien), Portugiesisch (Portugal), Portugiesisch (Brasilien), Spanisch (Spanien), Spanisch (Lateinamerika) und Spanisch (Mexiko).

Apple hat Anfang des Jahres die Apple Pencil Scribble-Unterstützung für diese Sprachen eingeführt, sodass Sprecher von Deutsch, Französisch, Spanisch, Italienisch und Portugiesisch über iPadOS in ihrer Muttersprache schreiben können.

READ  Nationale Kartellaufsichtsbehörden wollen mehr Mitsprache bei der Anwendung der EU-Technologievorschriften