Limburger Zeitung

Deutsche und europäische Nachrichten, Analysen, Meinungen und aktuelle Nachrichten des deutschen internationalen Senders.

Die deutsche Presse behauptet, Manchester United habe sich nun an den Trainer des Champions-League-Siegers gewandt, um die Übernahme im Old Trafford anzusprechen

Die deutsche Presse behauptet, Manchester United habe sich nun an den Trainer des Champions-League-Siegers gewandt, um die Übernahme im Old Trafford anzusprechen

Die Zukunft von Erik Ten Hag bei Manchester United steht trotz seines Einzugs ins FA-Cup-Halbfinale noch lange nicht fest.

Manchester United besiegte Coventry City auf die einfachste Art und Weise, mit einer Leistung, die ebenso viele Fragen aufwarf wie Antworten lieferte.

United brauchte ein Elfmeterschießen, um die Meisterschaftsmannschaft zu besiegen, nachdem sie eine 3:0-Führung verspielt hatte. Nur das späte Eingreifen des VAR verhinderte, dass United das Spiel in der Verlängerung verlor.

Es gibt nun neue Links, die auf die Möglichkeit hinweisen, dass ein anderer Manager als Nachfolger des technischen Direktors Erik ten Hag ernannt werden könnte.

Foto von Michael Regan – UEFA/UEFA über Getty Images

Thomas Tuchel verlinkt

Am Sonntagabend (21.04.) tauchten neue Berichte auf, die den scheidenden Trainer des FC Bayern München, Thomas Tuchel, mit dem Job bei Manchester United in Verbindung bringen.

„Es scheint unwahrscheinlich, dass es Thomas ist“, sagt kicker-Journalist George Holzner #Tawkhil wird weitergehen #fcbayern . Die Bayern-Führung hält die Entscheidung dennoch für richtig. Tuchel hingegen sei bereits kontaktiert worden #Manchester United„.

Es ist kein Geheimnis, dass der ehemalige Chelsea-Trainer Tuchel unbedingt in die Premier League zurückkehren möchte, nachdem er 2021 mit den Blues die Champions League gewonnen hatte.

Weitere United-Geschichten

Christian Falk Zuvor wurde berichtet, dass Tuchel Manchester United als seinen Traumjob betrachtet.

Mehr lesen: Jeder Manager wurde mit der Ersetzung von Erik ten Hag bei Manchester United in Verbindung gebracht

Der knappe Sieg bzw. das glückliche Entkommen von Manchester United gegen Coventry hat den Druck auf Erik ten Hag erhöht.

Die üblichen Verdächtigen, Jamie Carragher und Chris Sutton, wandten sich nach dem Sieg des Teams an Sky Sports und BBC Sport und sagten, sie seien davon überzeugt, dass Erik ten Hag von Manchester United vom Platz gestellt werden müsse.

Siehe auch  Stag installiert 11 Megawatt Solarstrom auf den Dächern deutscher Gewerbeimmobilien

Auch in den sozialen Medien herrscht Begeisterung, die Verbindung zum Manager abzubrechen.

Sind diese Verbindungen zu Thomas Tuchel real oder wollen sie lediglich einen Hype um den Manager erzeugen und seinen Namen mit dem Job bei Manchester United in Verbindung bringen?

Tuchel könnte von den neuen Besitzern Ineos als sicherer Torwart angesehen werden, eine Entscheidung wird jedoch nicht vor Saisonende erwartet.

Wenn wir gegen Coventry verloren hätten, hätte sich möglicherweise der Zeitplan geändert.

Ten Hag reist vorerst nach Wembley. Behalten Sie einfach Tuchels Links im Auge.

verwandte Themen