Limburger Zeitung

Deutsche und europäische Nachrichten, Analysen, Meinungen und aktuelle Nachrichten des deutschen internationalen Senders.

Die deutsche Industrieproduktion ist im Dezember stärker als erwartet zurückgegangen

Die deutsche Industrieproduktion ist im Dezember stärker als erwartet zurückgegangen

Geschrieben von Maria Martinez

(Reuters) – Die deutsche Industrieproduktion ist im Dezember stärker als erwartet zurückgegangen und verzeichnete den siebten Monat in Folge einen Rückgang, teilte das Statistische Bundesamt am Mittwoch mit.

Die Industrieproduktion ging im Dezember im Vergleich zum Vormonat um 1,6 % zurück. Von Reuters befragte Analysten hatten mit einem Rückgang von 0,4 % gerechnet.

In energieintensiven Industrien sei die Produktion im Dezember auf Monatsbasis um 5,8 % zurückgegangen, teilte das Amt mit.

Besonders starke Rückgänge gab es in den wichtigen Chemieindustrien, wo die Produktion im Vergleich zum Vormonat um 7,6 % zurückging, und im Baugewerbe um 3,4 %. Auch in vielen anderen Branchen ging die Produktion zurück, wenn auch weniger stark, teilte das Statistikamt mit.

Positiv auf das Gesamtergebnis wirkte sich jedoch eine Produktionssteigerung in der Automobilindustrie um 4,0 % aus.

Im letzten Quartal des Jahres, einem weniger volatilen Wert, ging die Industrieproduktion im Vergleich zu den vorangegangenen drei Monaten um 1,8 % zurück.

Im November ging die Produktion im Vergleich zum Oktober um 0,2 % zurück, nachdem die vorläufigen Ergebnisse von einem Rückgang von 0,7 % nach oben korrigiert wurden.

Im Gesamtjahr 2023 lag die Produktion kalenderbereinigt um 1,5 % niedriger als im Jahr 2022.

Das Statistische Bundesamt teilte am Dienstag mit, dass die deutschen Industrieaufträge im Dezember unerwartet um 8,9 % gestiegen seien und damit den höchsten monatlichen Anstieg seit mehr als drei Jahren verzeichneten, was auf eine „außergewöhnlich“ große Zahl von Flugzeugbestellungen zurückzuführen sei.

Das Ifo-Institut sagte am Montag, dass ein Mangel an Aufträgen im verarbeitenden Gewerbe zu einer zunehmend belastenden Belastung für die deutsche Wirtschaft werde, und Wirtschaftsexperten warnten, dass die Daten vom Dienstag daran nichts ändern würden.

Siehe auch  Deutsche CB empfiehlt, das Rentenalter an die Lebenserwartung zu koppeln | Nachrichten

(Berichterstattung von Maria Martinez in Berlin und Tristan Viet in Danzig; Redaktion von Miranda Murray und Michael Perry)