Limburger Zeitung

Deutsche und europäische Nachrichten, Analysen, Meinungen und aktuelle Nachrichten des deutschen internationalen Senders.

Deutschlands Zenbauer verlässt Orlando Pirates, nachdem er den Saisonauftakt verloren hat

Die schockierende 1:2-Heimniederlage gegen Swallows im Viertelfinale des MTN8-KO-Wettbewerbs erwähnte der 51-Jährige, der 2019 die Leitung von Soweto übernahm, in seinen Abschiedskommentaren nicht.

“Ich habe die letzten zwei Jahre ohne meine Familie verbracht und deshalb beschlossen, meinen Rücktritt einzureichen”, sagte Zenbauer.

Unter Zinnbauer beendeten die Piraten ihre fünfjährige Durststrecke mit dem Gewinn des MTN-8-Titels im vergangenen Jahr, dem Höhepunkt einer Regentschaft mit 35 Siegen, 20 Unentschieden und 13 Niederlagen in allen Wettbewerben.

Der ehemalige Mittelfeldspieler scheiterte in kontinentalen Wettbewerben, obwohl die Pirates im Viertelfinale des Konföderationspokals 2021 insgesamt 5:1 gegen den marokkanischen Raja Casablanca verloren.

Eine mögliche Nachfolgerin ist Mandla Nkikaze, die in der vergangenen Saison zu den Pirates kam, um Zenbauer zu unterstützen, nachdem sie die Erwartungen übertroffen hatte, die Goldenen Pfeile auf den vierten Platz in der letzten Liga zu heben.

Die südafrikanische Premier League beginnt an diesem Wochenende mit Pirates Gastgeber Stellenbosch am Samstag und Maromo Galantes drei Tage später.

Siehe auch  Snooker-Weltmeisterschaften: Anthony McGill, Stuart Bingham, 9-7, Keren Wilson und Neil Robertson führen mit 8-8