Limburger Zeitung

Deutsche und europäische Nachrichten, Analysen, Meinungen und aktuelle Nachrichten des deutschen internationalen Senders.

Deutschland wird dem Arbeitskräftemangel mit seinem neuen Einwanderungsplan begegnen

Deutschland wird dem Arbeitskräftemangel mit seinem neuen Einwanderungsplan begegnen

was ist hier los:

Deutschland macht in seiner Einwanderungspolitik einen großen Sprung nach vorne, indem es ein neues Staatsbürgerschaftsgesetz einführt, das die Erlangung der deutschen Staatsbürgerschaft für Ausländer erheblich vereinfacht, um dem Arbeitskräftemangel des Landes entgegenzuwirken Reuters.

Dem Gesetzgeber wird in den kommenden Monaten ein Gesetzentwurf vorgelegt, der es ermöglichen soll, die deutsche Staatsbürgerschaft nach nur fünf statt bisher acht Jahren Aufenthalt zu beantragen. Personen mit besonderen Integrationsbemühungen, wie z. B. Deutschkenntnissen, können nach dreijährigem Aufenthalt im Land ein Visum beantragen.

Warum spielt es eine Rolle:

Die Aufhebung des Verbots der doppelten Staatsbürgerschaft für Einwanderer aus Ländern außerhalb der Europäischen Union würde es den Menschen ermöglichen, ihre ursprüngliche Staatsangehörigkeit zu behalten.

Werben Sie auf Allwork.Space 2023

Mit dieser Reform wird das Einwanderungsverfahren für Fachkräfte vereinfacht, sodass sie ohne amtliche Bescheinigung nach Deutschland einreisen können; Voraussetzung ist lediglich eine entsprechende Berufserfahrung und ein Stellenangebot.

Wie wird es die Zukunft beeinflussen:

Die Drei-Parteien-Koalitionsregierung, die jährlich 400.000 qualifizierte ausländische Arbeitskräfte anwerben will, um der alternden Bevölkerung und dem Mangel in Schlüsselsektoren entgegenzuwirken, hat diesen Plan als Teil ihrer Reihe fortschrittlicher Sozialpolitiken vorgeschlagen.

Deutschland hat wie viele andere Länder mit einer alternden Bevölkerung zu kämpfen. Diese demografische Herausforderung könnte die Zukunft der Arbeit ernsthaft beeinträchtigen, weshalb einige Länder alles tun, um sie zu bekämpfen.

Siehe auch  Zentrale Figur im deutschen Steuerhinterziehungsskandal Im zweiten Fall verurteilt