Limburger Zeitung

Deutsche und europäische Nachrichten, Analysen, Meinungen und aktuelle Nachrichten des deutschen internationalen Senders.

Deutschland übersteigt 85.000 Covid-19-Todesfälle

AstraZeneca-Impfstoffboxen werden am 6. April in Auss, Niederlande, im Kühlhaus aufbewahrt. Rob Engelar / ANP / AFP / Getty Images

Ein EU-Sprecher sagte am Montag in einer Erklärung, dass die Europäische Kommission weitere rechtliche Schritte gegen AstraZeneca einleiten werde, da die Auslieferung ihrer Covid-19-Impfstoffe am Dienstag verspätet erfolgt.

“Die zweite Klage betrifft die Begründetheit des Falls: auf der Grundlage der Bestimmungen des Vorauskaufvertrags”, sagte Stefan de Kirsmeier, Sprecher der Europäischen Kommission für Gesundheit, Lebensmittelsicherheit und Transport. [APA]Der Ausschuss bittet den Gerichtshof, darüber zu entscheiden, ob AstraZeneca gegen das APA verstoßen hat. ”

“Morgen wird die vorläufige Anhörung stattfinden. Das Gericht wird voraussichtlich Fristen für die Einreichung von Prozesszusammenfassungen und Anhörungen festlegen.”

Am 26. April kündigte die Europäische Union eine Klage gegen AstraZeneca wegen angeblichen Verstoßes gegen einen Impfstoffversorgungsvertrag an. Dies ist eine dramatische Eskalation eines monatelangen Streits über Lieferverzögerungen, der die Veröffentlichung des Filmmaterials auf dem gesamten Kontinent behindert hat.

27 Länder in der Europäischen Union haben vom britisch-schwedischen Pharmaunternehmen die Lieferung von 300 Millionen Dosen des Covid-19-Impfstoffs bis Ende Juni beantragt, mit der Option, weitere 100 Millionen zu erwerben. Die Lieferung des Impfstoffs schlug jedoch immer wieder fehl und löste einen öffentlichen erbitterten Kampf um die Vertragsbedingungen aus.

In seiner Erklärung am Montag sagte de Kiersmaker, der erste Fall sei eine Notsache, während der zweite eine Klage im Zusammenhang mit der Begründetheit des Falles sei.

In Bezug auf die erste Klage sagte er: „Angesichts der dringenden Notwendigkeit von Impfstoffdosen, um die Impfung in den Mitgliedstaaten fortzusetzen, forderte die Behörde das Gericht auf, das Unternehmen aufzufordern, eine ausreichende Anzahl von Dosen abzugeben. Das Gericht wird nur eine vorläufige Bewertung der Impfstoffdosen durchführen Fall und beurteilen, ob es eine Notsituation gibt, um die Dosen bereitzustellen. Die Anhörung wird am 26. Mai in diesem Fall stattfinden. ”

Siehe auch  Biden besucht New York und New Jersey, während sie unter tödlichen Stürmen leiden | US Kongress

Er sagte, dass das Ziel der Kommission in beiden Fällen dasselbe sei, “durch rechtliche Verfahren die Lieferung einer angemessenen Anzahl von Dosen an die europäischen Bürger sicherzustellen”.