Limburger Zeitung

Deutsche und europäische Nachrichten, Analysen, Meinungen und aktuelle Nachrichten des deutschen internationalen Senders.

Das Vereinigte Königreich sieht sich aufgrund der hohen Nachfrage nach britischen Kartoffeln vom Kontinent mit einer Knappheit an Chips konfrontiert

Großbritannien sieht sich aufgrund der hohen Nachfrage nach britischen Kartoffeln vom Kontinent nach den Überschwemmungen in Europa mit einer Knappheit an Chips konfrontiert… Das Weihnachtsessen könnte in Gefahr sein

  • Experten erwarten nach den Überschwemmungen, die den europäischen Kontinent überschwemmten, einen Mangel an Ernten
  • Gefrorene Chips dürften von der Preiserhöhungswarnung besonders betroffen sein
  • Befürchtungen, dass das traditionelle britische Weihnachtsessen dieses Jahr in Gefahr sein könnte


Das Vereinigte Königreich sieht sich aufgrund der hohen Nachfrage nach britischen Kartoffeln vom Kontinent mit einer Knappheit an Chips konfrontiert.

Experten gehen davon aus, dass unsere Ernte knapp wird, nachdem Überschwemmungen die Kartoffelproduktion in Europa zerstört haben.

Ein Bericht hat ergeben, dass vor allem gefrorene Chips betroffen sein könnten – mit einer Warnung vor einem starken Preisanstieg.

Bars und Restaurants, die im Dezember planen, wurde geraten, „früh zu bestellen oder Alternativen einzuplanen“ zu ihrem traditionellen Truthahnbraten.

Es gibt auch Befürchtungen, dass das traditionelle britische Weihnachtsessen in diesem Jahr aufgrund von Kartoffelknappheit und rückläufiger Geflügelproduktion bedroht sein könnte.

Bars und Restaurants, die im Dezember planen, wurde geraten, „früh zu bestellen oder Alternativen zu planen“ zum traditionellen Truthahnbraten.

Laut dem Sommermarkt-Update-Bericht von Lynx Purchaseing wird ein „perfekter Sturm“ aus steigender Inflation, Arbeitskräftemangel, Umweltkatastrophen, Brexit, erhöhten Vertriebs- und Kraftstoffkosten und den anhaltenden Auswirkungen von Covid-19 zu anhaltenden Nahrungsmittelknappheiten und steigenden Rechnungen führen.

Rachel Dobson, Managing Director bei Catering and Hospitality Purchasing, sagte: “Die jüngsten Überschwemmungen in Europa haben Kartoffelbauern und -verarbeiter in der Region betroffen, wobei Sorten, die für Tiefkühlchips angebaut werden, besonders betroffen sind B. Fish and Chips zu finden, kann seinen üblichen Lieferanten nicht liefern.

Siehe auch  In nur fünf Tagen wurde Mario Golf: Super Rush zum zweitbestverkauften Spiel der Serie

Engpässe im Ausland werden sich wahrscheinlich auf die Verfügbarkeit von in Großbritannien angebauten Kartoffeln auswirken, und mit Weihnachten vor der Tür stellen wir fest, dass auch Bratkartoffeln, ein Grundnahrungsmittel für festliche Abendessen, ausverkauft sind.

„Selbst für jeden, der schon länger im Einkauf tätig ist, ist dies eine große und weitreichende Herausforderung, wie wir gesehen haben“, fügte sie hinzu.

Belgien, Deutschland und die Niederlande gehörten zu den Ländern, die im vergangenen Monat von katastrophalen Überschwemmungen heimgesucht wurden, bei denen mindestens 228 Menschen ums Leben kamen und Häuser und Geschäfte zerstört wurden.

Ein Bericht hat ergeben, dass vor allem gefrorene Chips betroffen sein könnten – mit Warnung vor einem starken Preisanstieg

Ein Bericht hat ergeben, dass vor allem gefrorene Chips betroffen sein könnten – mit Warnung vor einem starken Preisanstieg

Auch schätzungsweise 20.000 Hektar Ackerland wurden durch das Unwetter beschädigt.

Ein Bericht des irischen Bauernverbandes in dieser Woche besagt, dass die Kartoffelernte des Kontinents durch Regen und Überschwemmungen stark beeinträchtigt wurde.

Die Kartoffelernte ist noch nicht reif für die Ernte, aber die Landwirte haben von hoher Krautfäule gemeldet und erwarten keine große oder qualitativ hochwertige Ernte.

Die Situation für die Versorgung in Großbritannien in diesem Jahr ist nicht klar, da sie nach zwei schlechten Ernten in den Jahren 2018 und 2019 – aufgrund von starken Regenfällen nach Hitzewellen – und einem Angebotsengpass im letzten Jahr aufgrund der Schließung von Restaurants auftritt.