Limburger Zeitung

Deutsche und europäische Nachrichten, Analysen, Meinungen und aktuelle Nachrichten des deutschen internationalen Senders.

Das spanische BIP wird voraussichtlich schneller wachsen als der Rest der Europäischen Union

Das spanische BIP wird voraussichtlich schneller wachsen als der Rest der Europäischen Union
Das spanische BIP wird voraussichtlich schneller wachsen als der Rest der Europäischen Union. Foto: Twitter

Das spanische BIP wird voraussichtlich schneller wachsen als der Rest der Europäischen Union.

Die Geschwindigkeit der spanischen Wirtschaft wird in der zweiten Jahreshälfte mit der Ausweitung des Impfprozesses und der Ankunft europäischer Mittel zunehmen. Brüssel erhöhte seine Wachstumsprognose in diesem Jahr auf 5,9 Prozent, ein Plus von drei Zehnteln gegenüber Februar. Die Europäische Kommission schätzt, dass die EU-Hilfe die spanische Wirtschaft im nächsten Jahr um 6,8% verbessern wird, verglichen mit den zuvor erwarteten 5,3%.

Die Europäische Union, die im ersten Quartal dieses Jahres in eine Rezession geraten ist, gewinnt wieder an Vertrauen. Schließlich lag die Impfrate über der der Vereinigten Staaten und des Vereinigten Königreichs. Und während seine Wirtschaft immer noch hinter Washington und Peking zurückbleibt, glaubt sie schließlich, dass sie dank der massiven Hilfe, die sie ab Sommer an andere EU-Mitglieder senden wird, wieder auf die Beine kommen kann. Die Auswirkungen werden auf 1,2% geschätzt. . Vom BIP bis Ende 2022.

Durch die Aufhebung der Beschränkungen, den Erhalt von europäischen Geldern in Höhe von 34,75 Milliarden Euro zwischen diesem und dem nächsten Jahr und die Umsetzung zwielichtiger Reformen wird Spanien, das 2020 um 10,8 Prozent gefallen ist, den Aufstieg der Eurozone anführen. Brüssel arbeitet auch daran, die Erholung des spanischen BIP vor Beginn der Epidemie zu beschleunigen. Und dies wird Ende 2022 geschehen, nicht 2023, wie in früheren Prognosen erwartet.

Bei der Entscheidung, ob die EU die Haushaltsregeln im nächsten Jahr aussetzen wird, ist das Datum entscheidend, bis zu dem die Länder wieder auf das Vorkrisenniveau zurückkehren. Dies wurde vom Ausschuss empfohlen, aber einige Länder, einschließlich Deutschland, haben beantragt, die Aussichten des Ausschusses zuerst zu prüfen, bevor eine Entscheidung getroffen wird. Trotz der Tatsache, dass die deutsche Wirtschaft die Eurozone insgesamt in eine Rezession getrieben hat, prognostiziert Brüssel, dass sie bis Ende dieses Jahres ihr Aktivitätsniveau vor der Krise wiedererlangt haben wird. Wirtschaftskommissar Paolo Gentiloni warnte jedoch davor, dass die Europäische Union nicht auf den Wachstumspfad zurückkehren könne, auf dem sie sich vor der Krise befunden habe. Wir müssen Fehler vermeiden, die sie untergraben könnten, insbesondere einen vorzeitigen Rückzug zur Unterstützung der Wirtschaft. “

Siehe auch  Wie Arbeiter in der Textilindustrie in Leicester weiterhin ausgebeutet werden | Nachrichten aus Großbritannien