Limburger Zeitung

Deutsche und europäische Nachrichten, Analysen, Meinungen und aktuelle Nachrichten des deutschen internationalen Senders.

Das neue auf Gemini basierende Konversationstool von Google hilft Werbetreibenden, schnell Suchkampagnen zu erstellen

Das neue auf Gemini basierende Konversationstool von Google hilft Werbetreibenden, schnell Suchkampagnen zu erstellen

Bildnachweis: Alex Tai/SOPA Images/LightRocket/Getty Images

Google Bekannt geben Heute sorgt Gemini, seine Familie großer Sprach- und Multimediamodelle, für das Konversationserlebnis innerhalb der Google Ads-Plattform. Mit diesem neuen Update wird es für Werbetreibende einfacher, Suchkampagnen schnell zu erstellen und zu skalieren.

Das Chat-Erlebnis soll dabei helfen, Suchkampagnen über ein chatbasiertes Tool zu erstellen. Das Tool verwendet die URL Ihrer Website, um Suchkampagnen zu erstellen, indem es relevante Anzeigeninhalte erstellt, einschließlich Assets und Schlüsselwörtern. Es schlägt Bilder vor, die mithilfe von KI und Bildern von Ihrer Website auf Ihre Kampagne zugeschnitten sind. Google weist darauf hin, dass alle mit generativer KI erstellten Bilder als solche gekennzeichnet werden.

Werbetreibende genehmigen Bilder und Texte vor Beginn der Kampagne.

Der Beta-Zugriff auf die Konversationserfahrung von Google Ads ist jetzt für alle englischsprachigen Werbetreibenden in den USA und im Vereinigten Königreich verfügbar und wird in den nächsten Wochen weltweit für alle englischsprachigen Werbetreibenden eingeführt. Google plant, in den kommenden Monaten den Zugriff auf weitere Sprachen zu öffnen.

Die interaktive Chat-Funktion von Google für Werbetreibende

Bildnachweis: Google

„In den letzten Monaten haben wir das Gesprächserlebnis mit einer kleinen Gruppe von Werbetreibenden getestet“, schrieb Shashi Thakur, Vizepräsident und General Manager von Google Ads bei Google, in einem Blogbeitrag. „Wir haben festgestellt, dass es ihnen hilft, mit weniger Aufwand qualitativ hochwertigere Suchkampagnen zu erstellen.“

Das neue Tool wird die anderen KI-gestützten Tools von Google für Werbetreibende ergänzen. Vor einigen Monaten hat Google eine Suite von KI-Produktvisualisierungstools für Werbetreibende in den USA namens Product Studio eingeführt. Mit den Tools können Händler und Werbetreibende Text-zu-Bild-KI-Funktionen nutzen, um kostenlos neue Produktbilder zu erstellen, indem sie eine Eingabeaufforderung eingeben, die beschreibt, was sie sehen möchten. Mit den Tools können Werbetreibende außerdem Bilder mit geringer Qualität verbessern und störende Hintergründe entfernen.

Siehe auch  Die USA und Japan konfrontieren China mit dem leistungsstarken IBM-Quantencomputerحاسوب

Die heutige Ankündigung erfolgt zu einem Zeitpunkt, an dem Google versucht, künstliche Intelligenz in seine Produkte zu integrieren. Beispielsweise gab das Unternehmen heute bekannt, dass es Chrome um drei neue KI-gestützte Funktionen erweitert, darunter eine Möglichkeit, Ihre Tabs zu organisieren, Ihr Design anzupassen und Hilfe beim Schreiben von Dingen wie Online-Rezensionen oder Forenbeiträgen im Web zu erhalten.