Limburger Zeitung

Deutsche und europäische Nachrichten, Analysen, Meinungen und aktuelle Nachrichten des deutschen internationalen Senders.

Das Apple iOS 14.5-Update enthält App Track Transparency | ein Apfel

IPhone-Benutzer können Werbetreibende jetzt daran hindern, sie über ihre Apps zu verfolgen, nachdem das neueste Software-Update von Apple die umstrittene Funktion trotz Protesten veröffentlicht hat. Die Social-Networking-Site Facebook Und die Werbebranche.

Das Update, iOS 14.5, enthält eine Einstellung namens “Transparenz der Anwendungsverfolgung”, bei der Apps zum ersten Mal die Zustimmung des Benutzers anfordern müssen, bevor sie ihre Aktivitäten über Apps und andere Websites hinweg verfolgen können.

Wenn Benutzer dies ablehnen, können Apps nicht auf die eindeutige Benutzer-ID zugreifen, die sie benötigen, um Personen während ihres digitalen Lebens zu folgen. Eingabeaufforderung, wer sagt “Erlaubnis”. [app game] Um Ihre Aktivitäten über die Apps und Websites anderer Unternehmen hinweg zu verfolgen? Es erscheint Anwendungen, die Zugriff auf die ID-Nummer anfordern. Möglicherweise können sie andere Methoden verwenden, die als „Fingerabdrücke“ bezeichnet werden, um dasselbe Ziel zu erreichen ein Apfel Er sagt, dies könnte dazu führen, dass sie aus dem App Store geworfen werden.

Die im letzten Sommer erstmals angekündigte Tracking-Transparenz der App führte zu sofortigem Widerstand der breiteren Werbebranche. Apple sollte ursprünglich im Herbst auf den Markt kommen und verzögerte die Implementierung um sechs Monate, um der Branche Zeit für die Vorbereitung zu geben.

Aber die Verzögerung war für einige nicht genug, und Im DezemberFacebook startete einen umfassenden Angriff auf Apple. Dan Levy, Leiter der Werbe- und Geschäftsprodukte des Unternehmens, behauptete, bei dem Setup gehe es tatsächlich “um die Kontrolle des gesamten Internets”.

Er fügte hinzu: “Dies bezieht sich auf eine langfristige Sichtweise, bei der es sich um Anti-Privatisierungsanzeigen handelt, und wir glauben, dass sie versuchen, die Welt 10 oder 20 Jahre zurückzudrängen.”

READ  Deutschland beschleunigt Ausbau der Wind- und Solarenergie - Projekt

Facebook startete eine glänzende Werbekampagne, in der behauptet wurde, das wahre Opfer der Änderungen sei “die Kaffeepflanze in Ihrer Nähe, Ihr Freund, dem das Einzelhandelsgeschäft gehört, Ihr Cousin, der einen Eventplanungsservice gestartet hat, und Spieleentwickler, die die von Ihnen verwendeten Apps erstellen . ” Das Unternehmen sagte, dass diese kleinen Unternehmen verlieren werden, wenn sie nicht mehr in der Lage sind, Kunden mit personalisierten Anzeigen anzusprechen.

Das soziale Netzwerk ist nicht allein dagegen: Eine Gruppe der größten deutschen Medien-, Technologie- und Werbeunternehmen, angeführt vom Digitalverlag Axel Springer, hat bei der deutschen Wettbewerbsbehörde Beschwerde eingereicht und argumentiert, dass die neuen Regeln zu einem Rückgang um 60% führen könnten in Werbeeinnahmen für App-Entwickler.

in Frankreich, Eine fast entgegengesetzte Beschwerde wurde bei der Datenschutzbehörde des Staates eingereichtNachdem die Verbrauchergruppe Noyb im November argumentiert hatte, sollte das Unternehmen nicht nur Datenschutz-Tools so schnell wie möglich einführen, sondern auch die Kennung für Werbetreibende insgesamt entfernen. “Mit unseren Beschwerden wollen wir ein einfaches Prinzip umsetzen: Tracker sind illegal, es sei denn, der Benutzer stimmt frei zu”, sagte Stefano Rossetti, ein Datenschutzanwalt bei Noyb.

In einem Brief an die Privacy Groups Alliance versuchte Jane Horvath, die globale Datenschutzdirektorin von Apple, sie zu beruhigen – und nutzte die Gelegenheit, um Facebook zu kritisieren. Unsere Entwicklung [app tracking transparency] Zum einen: Weil wir Ihre Bedenken hinsichtlich der Verfolgung von Nutzern ohne deren Zustimmung und des Sammelns und Weiterverkaufs von Daten durch Werbenetzwerke und Datenbroker teilen.

“Facebook und die anderen haben einen völlig anderen Ansatz für das Targeting”, fügte Horvath hinzu. „Damit können Nutzer nicht nur in kleinere Segmente eingeteilt werden, sondern es werden auch detaillierte Daten zur Internet-Browsing-Aktivität verwendet, um Anzeigen auszurichten.

READ  Der Aufstieg der Grünen wird Deutschland und Europa auf den Kopf stellen

Neben den Datenschutzfunktionen wird iOS 14.5 aktiviert Iphone Benutzer entsperren ihre Telefone mit der Apple Watch, wenn sie eine Gesichtsmaske tragen, und unterstützen den fehlenden Apple AirTag Key Tracker. Es wird zusammen mit einem macOS-Update ausgeliefert, das eine “schwerwiegende” Sicherheitslücke behebt.