Limburger Zeitung

Deutsche und europäische Nachrichten, Analysen, Meinungen und aktuelle Nachrichten des deutschen internationalen Senders.

Borussia Dortmund veröffentlicht ein ernstes Update für Erling Haaland inmitten des Interesses von Manchester United und Man City

Borussia Dortmunds Sportdirektor Michael Zorc besteht darauf, dass sich in Bezug auf die Zukunft nichts geändert hat Erling Haaland Er bekräftigte, dass der Bundesligist noch die nächste Saison mit ihm in seinem Team plant.

Die Zukunft des 20-jährigen Haaland dominiert weiterhin die Transferspalten im Sommerfenster mit großem Interesse an der Verpflichtung des norwegischen Stürmers.

Manchester United Haaland gilt als das Traumziel, nachdem im Januar 2020 ein Umzug für ihn abgelehnt wurde Manchester Beeindruckt sind sie auch, wenn sie im aktuellen Fenster nach einem neuen Angreifer suchen.

Es gibt auch Interesse von Chelsea an einem Wechsel zum ehemaligen Salzburg-Star sowie an seinen Verbindungen zum finanzschwachen LaLiga-Duo Real Madrid und Barcelona.

Ein Wechsel in diesem Sommer scheint jedoch immer noch unwahrscheinlich, da Dortmund darauf besteht, dass der norwegische Nationalspieler über den Stichtag hinaus im Verein bleiben wird.

Zorc wurde mit den Worten zitiert: “Nichts hat sich geändert.” Bild.

“Wir planen noch mit Erling für die neue Saison.”

United-Trainer Ole Gunnar Solskjaer und Fußballdirektor John Murtaugh einigten sich einvernehmlich auf Haalands Wechsel in diesem Sommer, bevor Edinson Cavani seinen Vertrag verlängerte.

Solskjaer weigerte sich, einen Mittelstürmerwechsel in diesem Sommer auszuschließen, aber United hat bereits 72,9 Millionen Pfund in Jadon Sancho investiert und wird voraussichtlich keine weiteren offensiven Ergänzungen vornehmen. United ist daran interessiert, einen Innenverteidiger, Außenverteidiger und Mittelfeldspieler zu verpflichten.