Limburger Zeitung

Deutsche und europäische Nachrichten, Analysen, Meinungen und aktuelle Nachrichten des deutschen internationalen Senders.

Blinken, französische, deutsche, britische Kollegen bekräftigen ihre Unterstützung für die Ukraine: USA

US-Außenminister Anthony Blingen sprach mit seinen französischen, deutschen und britischen Amtskollegen über Russland über die Spannungen mit der Ukraine und die Bedenken der USA über das iranische Atomprogramm.

„Außenminister Anthony J. Blingen hat heute mit dem französischen Außenminister Jean-Yves Le Drian, der deutschen Außenministerin Annalena Barbach und der britischen Außenministerin Elizabeth Truss gesprochen.“ „Sie diskutierten die Bedeutung einer kontinuierlichen Koordinierung, um die russische Besetzung der Ukraine zu verhindern … Sie bekräftigten ihre unerschütterliche Unterstützung für die Unabhängigkeit, Souveränität und territoriale Integrität der Ukraine.“

Am 10. Januar werden die USA und Russland Gespräche über Rüstungskontrolle und die Ukraine führen. Verhandlungen über Sicherheitsgarantien mit der NATO werden voraussichtlich am 12. Januar in Genf in der Schweiz stattfinden.

(Nur der Titel und das Bild dieses Berichts wurden möglicherweise von Mitarbeitern von Business Standard überarbeitet; der verbleibende Inhalt wird automatisch aus dem Syndicate-Feed generiert.)

lieber Leser,

Business Standard ist stets bestrebt, Ihnen aktuelle Informationen und Kommentare bereitzustellen, die von Interesse sind und weitreichende politische und wirtschaftliche Auswirkungen auf das Land und die Welt haben. Ihre Ermutigung und Ihr konsequentes Feedback zur Verbesserung unseres Angebots haben unser Engagement und unser Engagement für diese Ziele gestärkt. Wir freuen uns darauf, Sie auch in diesen schwierigen Zeiten aufgrund von Govt-19 weiterhin mit glaubwürdigen Nachrichten, maßgeblichen Ansichten und klaren Kommentaren zu relevanten Themen zu informieren und zu aktualisieren.
Wir haben jedoch eine Bitte.

Wir brauchen Ihre weitere Unterstützung bei der Bekämpfung der wirtschaftlichen Auswirkungen der Epidemie, damit wir Ihnen weiterhin qualitativ hochwertige Inhalte liefern können. Unser Abonnementmuster hat eine ermutigende Resonanz von vielen von Ihnen erhalten, die unsere Online-Inhalte abonniert haben. Ein zusätzliches Abonnement unserer Online-Inhalte hilft uns nur, die Ziele zu erreichen, Ihnen die besten und relevantesten Inhalte bereitzustellen. Wir glauben an eine unabhängige, faire und glaubwürdige Presse. Ihre Unterstützung durch hohe Abonnements hilft uns, die Zeitschrift, für die wir uns engagieren, umzusetzen.

Siehe auch  Altbundeskanzler Schröder trifft Putin in Moskau - POLITICO

Unterstützen Sie Qualitätsmagazine und Business-Qualität abonnieren.

Digitaler Editor