Limburger Zeitung

Deutsche und europäische Nachrichten, Analysen, Meinungen und aktuelle Nachrichten des deutschen internationalen Senders.

Auf den Servern von Sea of ​​​​Thieves kommt es zu längeren Wartezeiten, da die Closed Beta der PS5 live geht

Auf den Servern von Sea of ​​​​Thieves kommt es zu längeren Wartezeiten, da die Closed Beta der PS5 live geht

Es sieht so aus, als könnten PS5-Spieler es kaum erwarten, den Dreispitz anzuziehen und den Anker zu hissen. Laut Entwickler Rare kommt es bei Sea of ​​​​Thieves derzeit zu „längeren Wartezeiten als üblich“, da eine „große Anzahl“ neuer Spieler im Rahmen der neu gestarteten Closed Beta für PS5 dem Spiel beitritt.

Die geschlossene Beta von Sea of ​​​​Thieves steht allen offen, die die PlayStation 5-Version vor der Veröffentlichung später in diesem Monat vorbestellen, und gibt den Teilnehmern die Möglichkeit, das fesselnde Multiplayer-Piratenabenteuer zu erleben – allerdings vorerst nur mit anderen PlayStation-Dieben. Zwischen heute, 12. April, und Montag, 15. April.

Der offensichtliche Anstieg der Anzahl neuer Piraten führt zu einigen Serverunterbrechungen, wobei Rare der einzige ist Es wurde in die sozialen Medien weitergeleitet Um zu warnen, dass die Closed Beta der PS5 „derzeit eine große Anzahl neuer Spieler verzeichnet, was zu längeren Wartezeiten als üblich führen könnte, wenn Piraten das Sea of ​​​​Thieves betreten.“ Und ja, die längeren Ladezeiten wirken sich auch auf Xbox- und PC-Spieler in der Vollversion aus, wie ich gerade nach oben gegangen bin, um es mit eigenen Augen zu bestätigen.

Trailer zu Sea of ​​Thieves 2024.Auf YouTube ansehen

Sobald PS5-Spieler in der Lage sind, Devil's Shroud auf ihrer ersten Reise auf der Sea of ​​​​Thieves zu durchqueren, können alle erzielten Fortschritte auf die Vollversion übertragen werden (wo sie auch mit Xbox- und PC-Spielern in See stechen können). 30. April.

Dies ist derselbe Tag, an dem Sea of ​​​​​​Thieves eine neue Staffel mit neuen Inhalten beginnt, wobei in Staffel 12 eine Vielzahl neuer Tools und Spiele vorgestellt werden. Es gibt neue Waffen in Form einer doppelläufigen Steinschlosspistole und eines Wurfmessers, neue Scattershot-Artilleriegeschosse, einen neuen werfbaren Bone Caller und den weitgehend selbsterklärenden Wind Caller. Und das ist noch nicht alles; In Staffel 12 werden außerdem Seilrutschen eingeführt (zum ersten Mal in den fantastischen „Monkey Island Tall Tales“ des letzten Jahres zu sehen) und eine komplette Überarbeitung der Harpunenlinie, die es Piraten ermöglicht, per Slackline durch sie hindurchzufahren.

Siehe auch  Mit dieser App kannst du an DualSense-Playern basteln

Staffel 12 ist nur ein kleiner Teil eines arbeitsreichen Jahres für Sea of ​​​​​​Thieves. Sobald Sie mit der Roadmap fertig sind, können Sie laut meinem jüngsten Gespräch mit Creative Director Mike Chapman und Executive Producer Joe Neate mehr über die bevorstehende PS5-Veröffentlichung lesen.