Limburger Zeitung

Deutsche und europäische Nachrichten, Analysen, Meinungen und aktuelle Nachrichten des deutschen internationalen Senders.

Android 15 verbessert die Standby-Akkulaufzeit auf einigen Geräten um bis zu 3 Stunden

Android 15 verbessert die Standby-Akkulaufzeit auf einigen Geräten um bis zu 3 Stunden

Edgar Cervantes / Android Authority

Türkische Lire; DR

  • Google sagt, dass es in Android 15 die Geschwindigkeit, mit der Telefone in den Schlummermodus wechseln, um 50 % beschleunigt hat.
  • Das Ergebnis ist, dass einige Geräte unter dem neuesten Betriebssystem eine bis zu 3 Stunden längere Standby-Leistung haben.
  • Diese Verbesserung wird für alle Geräte gelten, die das Android 15-Update erhalten.

Jedes größere Update für Android bringt einige benutzerorientierte Funktionen auf hoher Ebene mit sich, die viel Marketing und Aufmerksamkeit erregen, aber es werden auch viele Änderungen auf niedriger Ebene vorgenommen, die aus Sicht der Benutzererfahrung genauso wichtig sein können. Nehmen Sie als Beispiel das kommende Android 15-Update. Auf der Entwicklerkonferenz Google I/O 2024 wurde diese Woche die zweite Beta von Android 15 mit schlagzeilenträchtigen Funktionen wie Private Space, App-Paare, verbesserten Diebstahlerkennungsdiensten und mehr angekündigt. Aber während der I/O teilte Google auch im Stillen einige interessante Statistiken über Android 15 mit, wie zum Beispiel, dass es die Standby-Akkulaufzeit auf einigen Geräten um bis zu drei Stunden verlängert.

Auf der Google I/O habe ich Dave Burke, Vice President of Engineering für die Android-Plattform, und Samit Samat, Leiter des Android-Ökosystems, gebeten, zu erklären, wie Google die Verbesserungen der Akkulaufzeit erreicht hat, die wir im Rahmen der neuesten Version von Wear OS angekündigt haben . Wenn Sie die Ankündigung verpasst haben: Google hat im Wesentlichen gesagt, dass Marathon-Läufe auf Wear OS 5-Smartwatches bis zu 20 % weniger Strom verbrauchen als auf Wear OS 4. Diese spezifische Verbesserung wurde durch eine Reihe von Verbesserungen erreicht, wobei ein Beispiel die Reduzierung der ist Zeit, die der Hauptanwendungsprozessor (AP) des Geräts benötigt, um nach dem Aufwachen zum Schreiben einiger Gesundheitsdaten wieder in den Ruhezustand zurückzukehren. (Das vollständige Interview mit Dave Burke und Smit Samat finden Sie in Folge 44 von Die Treuer Roboter Podcast(Und ich bin Co-Moderator).

Siehe auch  Chrome OS Flex ist endlich bereit für eine breitere Einführung

Samat sprach weiter darüber, wie Wear OS 5 jetzt mehr Hintergrundaufgaben auf den Ladevorgang Ihrer Uhr als auf Ihr Handgelenk verschiebt. Die beste Zeit zum Ausführen von Aufgaben im Hintergrund zu bestimmen, ist nicht nur für Wear OS, sondern für alle Android-Systeme eine große Herausforderung. Android versucht, mehrere Hintergrundaufgaben zu verschieben und sie auf intelligente Weise gleichzeitig auszuführen, indem es „Wartungsfenster“ festlegt, während sich das Gerät in einem Zustand befindet, in dem es eine Zeit lang im Leerlauf ist und sein Bildschirm ausgeschaltet ist. Dieser Zustand – Schlummermodus genannt – ist seit Android 6.0 eine Kernfunktion des Energieverwaltungssystems von Android und erfährt laut Dave Burke weitere Verbesserungen in Android 15.

Burke folgte der Reaktion von Samat und führte einige allgemeine Energiesparverbesserungen ein, die in Zukunft auf allen Android-Geräten verfügbar sein werden. Konkret sagt er, dass das Unternehmen in Android 15 die Ruhezeit um 50 % beschleunigt hat. Das bedeutet, dass Geräte mit Android 15 50 % schneller in den Ruhemodus wechseln als mit Android 14. Das Ergebnis ist eine verbesserte Akkulaufzeit im Standby-Modus, bei einigen von Google getesteten Geräten um bis zu drei Stunden.

„Für Android 15 haben wir die Schlafzeit (Schlaf ist, wenn wir in einen Ruhezustand übergehen) um 50 % beschleunigt. Wir gelangen also 50 % schneller in einen Schlafzustand, und das Ergebnis ist, dass wir uns aufregen zu einer längeren Gangreserve. Dies ist eine Gesamtverbesserung von 15 % für alle Geräte.

Da es sich hierbei um eine Änderung an einer der Kernfunktionen von Android handelt, wird diese Verbesserung auf alle Geräte ausgeweitet, die das Android 15-Update erhalten. Dazu gehört auch Wear OS, obwohl es erwähnenswert ist, dass das kommende Wear OS 5-Update auf Android 14 basiert Und nicht Android 15. Dennoch ist dies eine Verbesserung, auf die man sich beim Wear OS 6-Update im nächsten Jahr freuen kann, vorausgesetzt, Google setzt seinen jährlichen Zyklus der Veröffentlichung von Wear OS-Updates fort. Obwohl diese spezifische Verbesserung nicht in der diesjährigen Version von Wear OS 5 enthalten sein wird, werden die anderen von uns erwähnten Verbesserungen im Zusammenhang mit der Batterie sowie neue Funktionen wie der gitterbasierte App-Launcher und das Datenschutz-Dashboard verfügbar sein.

Siehe auch  PM Modi führt die Zustimmungswerte der globalen Führer an und lässt Biden und Merkel hinter sich
Hast du einen Tipp? Sprechen Sie mit uns! Senden Sie eine E-Mail an unsere Mitarbeiter unter news@androidauthority.com. Sie können anonym bleiben oder die Informationen anerkennen lassen, es ist Ihre Entscheidung.

Vielleicht gefällt dir