Limburger Zeitung

Deutsche und europäische Nachrichten, Analysen, Meinungen und aktuelle Nachrichten des deutschen internationalen Senders.

Alles, was an der Westfront ruhig ist, erinnert an das erste Netflix-Bild

Netflix enthüllte seinen ersten Blick auf sein Remake des klassischen Films All Quiet On The Western Front aus dem Ersten Weltkrieg mit Daniel Brull.

Netflix enthüllte seinen ersten Blick auf sein Remake des klassischen WWI-Films An der Westfront ist alles ruhig. Wie der Roman von Eric Maria Remark aus dem Jahr 1929, auf dem der Film basiert, wird das Netflix-Zitat in deutscher Sprache verfasst. Ursprünglich ein vorcodierter Film aus dem Jahr 1918, An der Westfront ist alles ruhig Folgen Sie Paul Baumer und anderen jungen Deutschen, die zur freiwilligen Wehrpflicht in die deutsche Armee inspiriert wurden. Voller Patriotismus und Aufregung marschierten sie zunächst in einen Krieg, an den sie von ganzem Herzen glaubten, der sich jedoch bald den harten Realitäten des Krieges stellte.

Die Nachricht vom Netflix-Remake wurde erstmals im Februar letzten Jahres bekannt, als Daniel Brule, bekannt als Baron Zemo in der MCU, sich für die Koproduktion und Produktion des Projekts anmeldete. Netflix basiert auf dem Autor Ian Stockil und dem Trilogie-Athleten Leslie Patterson, die das Drehbuch geschrieben haben. Der Film wird jedoch vollständig in deutscher Sprache von Regisseur Edward Berger gedreht. Obwohl das Projekt möglicherweise kurz nach seiner ersten Ankündigung in Produktion gehen wollte, hat es sich möglicherweise aufgrund der COVID-19-Pandemie verzögert.

Scrollen Sie weiter, um weiterzulesen
Klicken Sie auf die Schaltfläche unten, um diesen Artikel in der Schnellansicht zu starten.

VERBINDUNG: Was Zemo ist Barron

Nun nach GrenzeNetflix Remake von An der Westfront ist alles ruhig Die Dreharbeiten begannen in der Tschechischen Republik in der Nähe von Prag. Zum deutschen Filmteam gehören neben Brühl auch Albert Schuch, Sebastian Hulk und David Strezzo. Obwohl Brühl anscheinend in dem Projekt mitspielt, muss Netflix noch verraten, welchen Charakter er spielt. Daher gibt es keine Informationen darüber, wer die Hauptrolle von Paul Baumer spielen wird. Netflix veröffentlichte seinen ersten Blick auf den Film, um den Produktionsstart zu feiern:

READ  Wenn Ihnen Stowaway auf Netflix gefallen hat, finden Sie hier einige andere Science-Fiction-Shows, die Sie als Nächstes ansehen können

Ursprünglich 1930 veröffentlicht, An der Westfront ist alles ruhig Es wurde mit dem Oscar für das beste Bild und den besten Regisseur für Lewis Milestone ausgezeichnet und gilt heute als eine der einflussreichsten Antikriegsaussagen in der Kinogeschichte. Während der Film vor mehr als 100 Jahren veröffentlicht wurde, wird seine Botschaft sicherlich das moderne Publikum ansprechen. Während der Roman von 1929 1979 erneut adaptiert wurde, wird er aus Sicht eines deutschen Filmemachers nicht erzählt. Da Remarque ein deutscher Veteran des Ersten Weltkriegs war, hat er seine Geschichte wahrscheinlich auf diese Weise auf der Leinwand dargestellt.

Aufgrund der weit verbreiteten Überzeugung, dass der Grabenkriegsstil des Ersten Weltkriegs nicht zu aufregenden Kriegsfilmen geführt hat, hat Hollywood es oft vermieden, sie zu machen. Moderne Filme wie die Sam Mendes-Saga 1917 Es hat sich gezeigt, dass dies nicht der Fall war und möglicherweise den Weg für ein Comeback geebnet hat. Hoffentlich Netflix An der Westfront ist alles ruhig Es wird weiterhin auf dieser Dynamik aufbauen.

Als nächstes: Jeden Sommer kommt der Film 2021 zu Netflix

Quelle: Frist

Atmen Sie nicht 2 ersten Blick von Stephen Lange

Picture Don’t Breathe 2 zeigt den ersten Blick auf Stephen Langs Comeback


Über den Autor