Limburger Zeitung

Deutsche und europäische Nachrichten, Analysen, Meinungen und aktuelle Nachrichten des deutschen internationalen Senders.

Adrian gibt seine Absicht bekannt, Liverpool zu verlassen, während er gleichzeitig sein nächstes Ziel festlegt: Liverpool FC

Adrian gibt seine Absicht bekannt, Liverpool zu verlassen, während er gleichzeitig sein nächstes Ziel festlegt: Liverpool FC

Da sein Vertrag zum Ende der laufenden Saison ausläuft, bestätigte Adrian, Liverpools dritter Torhüter, seine Absicht, den Verein zu verlassen.

Angesichts der enormen Veränderungen in Liverpool, die sich dem Ende der Saison nähern, ist es nicht unfair zu sagen, dass Adrians Zukunft nicht als Priorität angesehen wird.

Doch der 37-Jährige befindet sich wie Joel Matip und Thiago in den letzten Wochen seines Vertrages an der Anfield Road, und alle drei werden nun voraussichtlich gehen.

Angesichts der Tatsache, dass er in der Umkleidekabine und beim Training eine wichtige Rolle spielt, galt Adrian möglicherweise als derjenige, der seine Amtszeit verlängern würde, aber der Spanier scheint einen Wechsel an einen anderen Ort zu planen.

Er spricht mit Movistar Plus+ in einem von ihm berichteten Interview MochudiporteAdrian kündigte seinen Wunsch an, in die spanische Liga zurückzukehren.

„Ich würde nach elf Saisons in der englischen Premier League gerne in die La Liga zurückkehren. Das wäre das Ende des Zyklus“, erklärte er.

LONDON, ENGLAND – Sonntag, 25. Februar 2024: Die Liverpooler Spieler Joel Matip, Kostas Tsimikas, Ibrahim Konate, Adrian San Miguel del Castillo und Luis Diaz feiern nach dem Football League Cup-Finale zwischen Chelsea und Liverpool im Wembley-Stadion.  Liverpool gewann 1:0 nach Verlängerung.  (Foto von David Rawcliffe/Propaganda)

„Ich bin immer noch bereit, an Wettkämpfen teilzunehmen, obwohl ich 37 Jahre alt bin.

„Wissen Sie, Torhüter: Wenn Sie gut auf sich selbst aufpassen, wenn Sie in letzter Zeit keine ernsthaften Verletzungen erlitten haben und es Ihnen gut geht, verleiht Ihnen das tägliche Training die Intensität, die Sie konkurrenzfähig hält.

„Ich denke, Adrien [the player] Er hat noch viel Zeit vor sich und es stimmt, dass ich gerne in die La Liga zurückkehren würde. „Es sollte ein schönes, interessantes Projekt werden.“

Adrian fügte jedoch hinzu: „Ich habe mich auch noch nicht mit Liverpool zusammengesetzt.

Siehe auch  Channel 4 überträgt die Abu Dhabi GP Championship live | Formel Eins

„Ich schließe nicht aus, dass wir ein bevorstehendes Gespräch führen werden, aber es ist wahr, dass wir aus dem Augenwinkel schauen werden, was in La Liga passieren wird.“

Der erfahrene Torhüter verbrachte 15 Jahre bei Real Betis, wo er durch die Akademie zum Stammspieler der ersten Mannschaft aufstieg, bevor er 2013 zu West Ham wechselte.

Vielleicht ist es dann ein guter Zeitpunkt, da ihre Nummer 1, Claudio Bravo, am Ende der Saison ablösefrei abreisen wird.

Adrian wird seit 2021 mit einer Rückkehr zu Betis in Verbindung gebracht, und da die andalusische Mannschaft nichts gegen alternde Torhüter hat – Bravo ist 41 –, kann dies in diesem Sommer nicht ausgeschlossen werden.

Liverpool wird im Zuge des Post-Abgangs von Jürgen Klopp mindestens zwei Torwarttrainer verlassen.

Cheftorhüter John Achterberg hat bestätigt, dass er nach 15 Jahren beim Verein weitermachen wird, während… Das ist das Anfield-Stadion Ich erfuhr, dass auch Assistent Jack Robinson gehen würde.

Alisson ist Gegenstand des Interesses aus Saudi-Arabien, während Caoimhin Kelleher voraussichtlich anderswo auf einen Startplatz drängen wird.