Limburger Zeitung

Deutsche und europäische Nachrichten, Analysen, Meinungen und aktuelle Nachrichten des deutschen internationalen Senders.

Ziel ist die Einführung von Stabilitätskriterien für deutsche Bundesliga-Klubs – EURACTIV.com

Bis 2024 will der Deutsche Fußball-Liga-Verband DFL seine Lizenzierungskriterien beibehalten. 36 Vereine erster und zweiter Klasse werden im Dezember darüber abstimmen, ob die Empfehlungen des Gremiums für die “Zukunft des Profifußballs” aufgenommen werden.

Da die deutschen Grünen eine der stärksten europäischen Grünen sind, hat der deutsche Fußball seit langem den Ehrgeiz, umweltfreundlich zu werden. Bisherige Bemühungen wurden hauptsächlich von einzelnen Vereinen wie Wolfsburg angeführt, deren Volkswagen Arena zu 100 % mit erneuerbarer Energie betrieben wird, und diese Initiative ist eine ligaweite Anstrengung für mehr Nachhaltigkeit.

DFL-Vorstandsmitglied Christian Fenning sagte, die Pläne würden im August bekannt gegeben: “Meines Wissens ist eine Liga, die dies tut, einzigartig auf der Welt.” Er merkte an, dass die erste Testphase erforderlich sei, damit die innovativen Maßnahmen richtig seien.

Der Übergang beginnt mit einer Pilotphase Anfang 2022, ohne die Clublizenzen zu beeinträchtigen. In dieser nächsten Phase hilft die DFL, die notwendigen Veränderungen und schließlich den Höhepunkt der Veränderungen Anfang 2023 zu akzeptieren und umzusetzen.

Ab 2023 werden Klubs, die sich beim Verband um Lizenzen bewerben, auf ihre Nachhaltigkeit hin bewertet und Anreize für Klubs gesetzt, die in die Top-Ligen des deutschen Fußballs aufsteigen wollen: Punteslica.

„Es ist ein Marathon und man muss von Anfang an ernst sein“, sagte Fennick

Der Umzug der DFL ist wie folgt Offener Brief der Fancrew, Eine gemeinsame Task Force, die sich unter anderem mit Konsistenz beschäftigt Nach 100 Tagen sind die Reformen noch nicht umgesetzt.

Carsten Schmidt, Vorstandsvorsitzender des Bundesligisten Hertha BSC, sagte:

Er warnte davor, dass es wichtig sei, zwischen dem Greenwashing der Clubs und wirklich konsistenten Praktiken zu unterscheiden, sagte jedoch, sein Club sei „hungrig“, mit den notwendigen Änderungen umzugehen.

Die DFL ernennt bereits einen Konsistenzmanager zur Überwachung, Anpassung und Umsetzung ihrer neuen Standardkriterien und rechnet mit einer Clubabstimmung im Dezember.

Es ist eine turbulente Zeit für die DFL: Sie zerstört ihr Geschäftsmodell weiterhin per Epidemie, und der langjährige Vorstandsvorsitzende Christian Seifert wird Ende 2021 in den Ruhestand gehen. Bundespräsidentin Angela Merkel ist seit 16 Jahren Präsidentin.

Als er seinen Abgang ankündigte, warnte er davor, dass die meisten Fußballfans nicht “geschlechtergerechte Sprache, Tanz und Konsequenz” forderten, sondern “besseren Fußball, Spannung und Unterhaltung”.

Deutscher Umweltmeister 2021

WFL Wolfsburg führt Deutschland an und unterschreibt Europas erste Topliga bei den UN Games for Climate Action Framework.

Sie betreibt ihre Stadien zu 100 % mit erneuerbarer Energie, setzt energiesparende LED-Strahler ein und spart jährlich rund 16 Millionen Liter Wasser ein.

Die in der Volkswagen Arena verkauften Trinkbecher bestehen aus recycelbarem Bio-Kunststoff und Restaurants bieten eine große Auswahl an vegetarischen Speisen an.

“In Wolfsburg sind nicht nur Trikots, sondern Ambitionen grün”, würdigte die DFL die Bemühungen des Vereins.

Spiel positiv Wolfsburg erhält volle Punktzahl für sein Nachhaltigkeitsengagement Rangliste 2021 Die Bundesliga hat sie mehr hervorgehoben als solide Rivalen wie Bayern München.

Allianz Arena München: Ist Klimaneutral ein Image?

Der CO2-Fußabdruck der Fußball-Europameisterschaft 2020 steht unter grüner Beobachtung, da er die Logistik erfordert, die erforderlich ist, um Teams zwischen den elf ausrichtenden Nationen zu bewegen. Ist der Münchner Boden Teil des Problems oder Teillösung?

[Edited by Alice Taylor]