Limburger Zeitung

Deutsche und europäische Nachrichten, Analysen, Meinungen und aktuelle Nachrichten des deutschen internationalen Senders.

Windows 11 erreicht den Release Preview Insider-Kanal, während die offizielle Veröffentlichung näher rückt

Zoomen / Das “offizielle” Windows 11-Update, komplett mit der Benutzeroberfläche, die normale Leute sehen, ist jetzt im Release Preview-Kanal für Windows-Insider verfügbar.

Andrew Cunningham

Gestern hat Microsoft veröffentlicht Ein halbfinaler Build von Windows 11 Für Windows-Insider auf dem Release Preview-Kanal, der (wie der Name schon sagt) im Allgemeinen die letzte Station für eine große neue Windows-Version ist, bevor sie der Öffentlichkeit zugänglich gemacht wird. Das offizielle Veröffentlichungsdatum für Windows 11 ist der 5. Oktober, aber Microsoft plant das Roll es in den nächsten Monaten nach und nach aus Um die Ausbreitung von Problemen zu verhindern.

Die Versionsnummer im Release Preview-Kanal ist 22000.194, die gleiche wie die für den Beta-Kanal veröffentlichte am 16. September.

Während Beta- und Dev-Channel-Versionen von Windows 11 einfach wie normale Windows-Updates heruntergeladen und installiert werden, erhalten Sie bei der Version im Release Preview-Kanal dieselbe Upgrade-Meldung, die der Öffentlichkeit präsentiert wird, wenn Microsoft anbietet, ihre Windows 11-PCs zu aktualisieren. Dazu gehört eine Systembenachrichtigung, auf die Benutzer klicken können, um mehr über neue Windows 11-Funktionen zu erfahren, und eine spezielle Update-Meldung in Windows Update, die Ihnen die Möglichkeit gibt, auf das Windows 11-Upgrade zu verzichten und auf Windows 10 zu bleiben (wie oben beschrieben).

Windows 10 kann auf so ziemlich jedem Computer ausgeführt werden, auf dem Windows 7 oder Windows 8 ausgeführt werden kann, aber Windows 11 kommt mit strengen neuen Prozessor- und Sicherheitshardwareanforderungen, die seine Kompatibilität stark einschränken. Die wichtigsten sind die CPU-Anforderungen, die in der Regel einen Intel Core-Prozessor der 8. Generation (eingeführt Ende 2017) oder höher oder einen AMD Ryzen-Prozessor der zweiten Generation (eingeführt Mitte 2018) oder höher erfordern. Es gibt nur wenige Ausnahmen für ältere Prozessoren, einschließlich Microsofts Surface Studio-Desktop—Microsoft hat eine vollständige Liste von Intel Corporation Und AMD Assistenten, die auf ihrer Dokumentationsseite verfügbar sind.

Siehe auch  Philips Hue erhält eine neue, schlankere App, die von Grund auf neu erstellt wurde

Wenn Ihr Computer es ausführen kann, enthält Windows 11 eine aktualisierte Benutzeroberfläche, die von Microsoft gerettet wurde Windows 10X-Projekt fehlgeschlagen. Bei der Neugestaltung wurden die Taskleiste, das Startmenü, die Taskleiste, die Einstellungs-App und der Windows-Explorer sowie die im Betriebssystem integrierten Rechtsklickmenüs und Apps überarbeitet. er addiert Einige Spielfunktionen und Verbesserungen an Windows-Subsystem für Linux, obwohl einige davon sein werden auf Windows 10 zurückportiert.

Listenbild von Microsoft