Limburger Zeitung

Deutsche und europäische Nachrichten, Analysen, Meinungen und aktuelle Nachrichten des deutschen internationalen Senders.

Wim Wenders erhält Sonderpreis beim Sarajevo Film Festival

Der deutsche Regisseur Wim Wenders hat am Freitag beim Sarajevo Film Festival einen Sonderpreis für seinen “außerordentlichen” Beitrag zum Kino erhalten.

Der erfahrene Filmemacher wurde bei der Auftaktveranstaltung des Festivals mit dem Herzen von Sarajevo ausgezeichnet, was seine Wiedereröffnung für die Öffentlichkeit markiert, nachdem es letztes Jahr online organisiert wurde.

“Wir freuen uns sehr, eine der zentralen Figuren des Weltkinos zu würdigen”, sagte Festivaldirektor Mirsad Purivatra bei der Übergabe des Preises an Wenders.

Er fügte hinzu: “Durch seine Arbeit im Bereich der bildenden Kunst, als außergewöhnlicher Drehbuchautor … hat Wim Wenders dem Publikum immer unvergessliche Geschichten und Emotionen geliefert.”

Wenders kehrte ein Jahrzehnt nach der Präsentation eines Dokumentarfilms über die deutsche Tänzerin Pina Bausch nach Sarajevo zurück.

Er lief über den roten Teppich im gleichen Outfit, das er damals trug – ein graues T-Shirt mit Herz-Prägung auf der Vorderseite – ein Symbol des Festivals.

“Vor zehn Jahren bin ich 2011 gekommen und trage dieses Shirt seitdem stolz. Jetzt gehe ich mit echtem Herzen. Ich komme 2031 wieder”, sagte Wenders, der 76 Jahre alt ist. in einem. Samstag.

Das Sarajevo Festival, das als “Akt des Widerstands” während der Belagerung von Sarajevo (1992-1995) gegründet wurde, hat oft internationale Filmstars angezogen, darunter Robert De Niro, Angelina Jolie, Brad Pitt oder in jüngerer Zeit Isabel Hubert, Alejandro González Inarritu und Gael Garcia Bernal.

Die Veranstalter engagieren sich besonders für die Förderung von Filmen aus Südosteuropa.

Beim diesjährigen Festival konkurrieren zehn Spielfilme aus der Region.

Siehe auch  Netflix, ARD+go Autentic in Deutschland | C21Medien | Nachrichten
-->