Limburger Zeitung

Deutsche und europäische Nachrichten, Analysen, Meinungen und aktuelle Nachrichten des deutschen internationalen Senders.

Werbeartikel als Mittel für eine effektive Marketingstrategie

Veranstaltungen, Ausstellungen und Messen sind äußerst strategische Ereignisse, wo Unternehmen die direkte Beziehung bzw. Interaktion mit einem großen Publikum und vor allem mit potenziellen Kunden ausnutzen können.

Werbeartikel stellen aus Sicht der Marketingstrategie eine außerordentlich effektive Wahl dar, denn sie werden alle diejenigen angeboten, die bei solchen Gelegenheiten mit Ihrer Marke interagieren.

Die Werbeartikel ermöglichen es Ihnen nämlich, sowohl die mit einer bestimmten Marke verbundenen Emotionen als auch die Erinnerung am Leben zu erhalten und somit die Empfänger des Werbeartikels auch für die Zukunft weiter zu binden.

Demzufolge ist die genaue Auswahl des Produktes von entscheidender Bedeutung für Unternehmen. Das Werbemittel ist nämlich in der Lage, den Stil und die Werte einer Marke am besten zu vermitteln.

Faktoren, die den größten Einfluss auf die Suche haben

Der Markt der Werbeartikel ist wegen der Verfügbarkeit von zahlreichen Auswahlmöglichkeiten hart umkämpft. In so einem Kontext scheint die Suche nach Innovation ein Faktor zu sein, der sowohl die Produktion spezialisierter Unternehmen als auch die Auswahl der Kunden maßgeblich bestimmt.

Anscheinend steigt die Nachfrage nach Geschenken, die mit der Zeit gehen und die aktuellen Bedürfnisse und Trends befriedigen können.
USB-Sticks, Ladegeräte, Powerbanks, Zubehör für PCs, Tablets, Smartphones gehören zu den begehrtesten Artikeln der modernen Unternehmenskommunikation. Der Grund dafür ist die tägliche und kontinuierliche Verwendung von denen, die die Geschenke bekommen. Nicht weniger relevant ist die Suche nach Nützlichkeit bzw. Funktionalität eines Werbeartikels (unabhängig von der Verknüpfung mit der Technik). Daher gibt es keinen Mangel an Fans authentischer Evergreens wie Handtaschen (für Damen), Einkaufs- und Tragetaschen, Rucksäcke. Diese sind billiger als die modernen, aber immer noch gültigen Optionen.

Siehe auch  Der Deutsche Motorsport Bund schließt russische und weißrussische Athleten nicht aus

Ganz allgemein gibt es noch eine weitere Variable, die die Auswahl des Werbeartikels beeinflusst: die Jahreszeit, in der Sie Ihr Geschenk anbieten bzw. vorstellen. Deshalb ist zum Beispiel eine Strandtasche im Sommer (und es versteht sich von selbst!) beliebter. Auf der anderen Seite hat ein Regenschirm im Herbst zwangsläufig mehr Erfolg!

HiGift ist seit 2013 dank eines extrem fließenden und intuitiven Verkaufsprozesses eines der wichtigsten Unternehmen im Vertrieb von Geschenken und Werbeartikeln in Italien und Europa.
Seine breite Produktpalette ist in der Lage, die oben betrachteten und präsentierten Wünsche bei der Suche nach dem am besten geeigneten Werbeartikel für jede Bedürfnisse vollständig zu befriedigen.

Warum ist Personalisierung wichtig

Ein weiteres besonders wichtiges Thema bezüglich dieser komplexen und vielfältigen Welt ist zweifellos das der Personalisierung.
Der Einsatz von kundenspezifischen Werbeartikeln ist heute eine ziemlich gängige Praxis für alle Unternehmen (unabhängig von ihrer Größe). Auf dieser Weise können sie Kunden und den Mitarbeiter an sich binden und ihre Marke über einen alternativen Kanal mit niedrigen Kosten fördern.

Es handelt sich um die WDO, d.h. Werbung durch Objekt, eine ziemlich ausschlaggebende Methode des Direktmarketings, die sich auf ein doppeltes Gefühl bzw. eine emotionale Reaktion konzentriert, die spontan bei dem Empfänger eines Geschenkes entsteht:

  • die Zufriedenheit, einen Artikel kostenlos zu erhalten;
  • der konsequente Wunsch, eine Beziehung zu dieser Marke zu unterhalten, als unbewusste Gegenleistung für das Geschenk.

Daher ist die Ermittlung des geeigneten Werbeartikels zur Vermittlung des Sinnes der Marke (was dahintersteckt) wichtig. Nur danach kann man mit der Personalisierung des ausgewählten Artikels fortfahren, denn dank der Verknüpfung zwischen der Marke und deren Inhalt sollte Ihre Firma folglich erkannt und identifiziert wird.

Siehe auch  Brexit News: Merkels Nachfolger ignoriert EU, spricht britisch-deutschen Pakt Politik | Nachrichten

Die Wahl, sich auf einen nützlichen Werbeartikel zu konzentrieren, zahlt sich fast immer aus. Trotzdem stimmt diese Art von Geschenk mit der Geschichte, dem Geist und den Werten einer bestimmten Marke nicht unbedingt überein.
Die Verbindung zwischen Marke und Werbeartikel muss selbstverständlich (self-evident) sein und von sich selbst sprechen. Es besteht ansonsten die Gefahr, dass die Markenidentität (brand identity) verloren geht.
Sobald das am besten geeignete Objekt identifiziert wurde, kann die kundenspezifische Anpassung durchgeführt werden. Dafür sind erforderliche Mittel und notwendige Kompetenzen nötig. Dies sind unverzichtbare Voraussetzungen für das Erlangen eines Ergebnisses, das Ihren Erwartungen entspricht und Ihr Unternehmen angemessen repräsentiert.

Werbeartikel und Brand Awareness

Grundsätzlich wurde es bereits erwähnt, obwohl nicht ausführlich analysiert: Werbeartikel sind zunehmend fester Bestandteil des Marketing-Mixes und dieser Letztere wird von Unternehmen zur Steigerung der Sichtbarkeit und zur Verbreitung der Markenbekanntheit (brand awareness) gedacht.
Das Grundprinzip besteht darin, den potenziellen Kunden dazu zu bringen, sich an den Namen Ihrer Marke zu erinnern, indem er einen ihm überlassenen Artikel verwendet, der vorzugsweise allgemein gebraucht wird und das Firmenlogo (oder ein direkt damit verbundenes Symbol) trägt.
Ein äußerst intuitiver, aber nicht leicht auszulösender Mechanismus, bei dem das Objekt selbst eine entscheidende Rolle spielt.
Darüber hinaus werden Geschenke zunehmend als Unterstützung für Punktesammlungen, Gewinnspiele, Sponsoring eingesetzt, immer mit dem Ziel, diesen Prozess der „Kundenansprache“ (inkl. Interessenten) zu stimulieren und damit die Beliebtheit (bzw. den Wiedererkennungswert) zu steigern.

Fazit

Angesichts der oben erwähnten Analyse wird es somit deutlich, dass ein Unternehmen dank der Wahl eines zweckmäßigen Werbeartikels, der sowohl seinem Ziel als auch seiner Marke entspricht, seine Botschaft effizient fördern kann.
Allerdings gilt es, die Wahl auf das Objekt zu richten, das die Marke am besten fördert und ein positives Markenimage unterstützt.

Siehe auch  Govt News Live-Updates: Deutschland hebt Reiseverbot für Großbritannien und Indien auf