Limburger Zeitung

Deutsche und europäische Nachrichten, Analysen, Meinungen und aktuelle Nachrichten des deutschen internationalen Senders.

Warum passt die Suche nicht zu Dr. Seltsames Liebes-Idol

Im Gegensatz zu Dr. StrangeloveAnstatt einen Film zu machen, der den Wahnsinn der Situation genießt, nicht suchen Scharf, wütend und in ständiger Panik. Und sie ist fest entschlossen, zum Zuschauer zu kommen, auch wenn er ihm in zweieinhalb Stunden seinen Blick herausschreien muss.

So die Persönlichkeiten von Dr. Mindy und Dipasky als Doktorand, sowie in geringerem Maße auch Dr. Teddy Oglethorpe. Wir stellten die drei in vor nicht suchen Bevor wir Meryl Streeps Trumpian Hanswurst, Präsident Orleans, oder ihren parasitären malischen Sohn Jason Orlean (Jonah Hill) treffen, ganz zu schweigen von Cate Blanchett und ihrem Cheshire-Grinsen als Morgennachrichten-TV-Persönlichkeit Brie Evante oder Mark Rylance als Peter Escherwell, einem unheiligen Mischung aus Steve Jobs, Elon Musk, Mark Zuckerberg und Jim Jones.

Mindy, Dipasky und Oglethorpe sind die Augen und Ohren der Massen sowie ihre Agenten, wo die Stimme der moralischen Autorität von oben – oder zumindest der wissenschaftlichen Gemeinschaft unserer säkularen Welt – unbelastet ist. Sie sind hier, um 150 Minuten lang das politische und mediale Establishment zu tadeln und zu beschimpfen. Es soll auch die Öffentlichkeit zurechtgewiesen werden, die Ariana Grande möglicherweise besser kennt als die derzeitige Stabschefin des Weißen Hauses.

Er ist sehr feurig, sehr emotional und selbstzufrieden und scheint nicht wirklich zu erkennen, dass Humor nicht wirklich funktioniert, wenn seine Hauptfiguren nicht bei der Rolle bleiben. Indem sie einen ihrer Zuschauer-Avatare vor der Kamera singen lässt: „Vielleicht solltest du jede Nacht die ganze Nacht wach bleiben und weinen, denn wir werden alle definitiv sterben!“ Der Film schreit buchstäblich seine Botschaft. Dies ist natürlich beabsichtigt, da Mackays Drehbuch diese Szene auch in einem Moment einrahmt, in dem Dibiasky das Publikum „verliert“, indem er nicht das falsche Spiel einer Medienstrategie spielt. Allerdings erinnert die Szene das Publikum auch unbewusst daran, dass sie wie diese Helden nicht ganz in der Welt leben, die McCay so ironisch erschaffen hat, als er einen Drei-Sterne-Wissenschaftler hat, der einen NASA-Wissenschaftler um 20 Dollar betrügt. Sie sind Besser als sie, also können wir dies als bloße Schadenfreude abtun, während wir darauf warten, dass die Idioten eliminiert werden.

Siehe auch  Das Toronto Aboriginal Film Festival wird um Vorführungen außerhalb der Stadt erweitert

Im Gegensatz dazu gibt es in Kubricks . keine tonale Verwirrung oder ehrliche Evangelisation Dr. StrangeloveDeshalb ist seine Botschaft und sein Storytelling effektiver. Es gibt keine Alternative für das Publikum, keine Stimme der Weisheit, keine „Raumerwachsenen“, die nur auf genügend Bodenfläche verzichten müssen, um Puppen zu belehren, mit denen sein Zielpublikum natürlich nicht einverstanden ist. Stattdessen sind wir alle dem Untergang geweiht, weil wir alle am Aufbau dieser törichten Welt beteiligt sind, so Kubricks distanzierter und rücksichtsloser Text.

Die Eröffnungstitelsequenz des Films ist weniger aggressiv – und im Vergleich zu anderen Sitcoms der 60er Jahre sicherlich konservativer. nicht suchen Simulieren – zentriert um echtes Filmmaterial von zwei USAF-Flugzeugen, die in der Luft tanken. Wenn langsame, melodische Schüsse als mechanische phallische Stücke präsentiert werden, die sich von Flugzeug zu Flugzeug erstrecken, Rumpffüllungen und ein luftiges Orchestercover von „try a little slenderness“ spielt, klingt alles albern … aber greifbar wahr. Dabei handelt es sich um tatsächliches Filmmaterial, das vom US-Militär aufgenommen wurde und von einem dreckigen filmischen Verstand nachgebildet wurde, der verspricht, die Systeme und Institutionen der realen Welt aus einer perversen Perspektive zu betrachten.