Limburger Zeitung

Deutsche und europäische Nachrichten, Analysen, Meinungen und aktuelle Nachrichten des deutschen internationalen Senders.

Volocopter sammelt weitere 182 Millionen US-Dollar im Urban Air Mobility Race

Das gab Volocopter, ein deutscher Elektrotaxi-Hersteller, am Dienstag bekannt Zusätzliche 182 Millionen US-Dollar eingesammelt Es testet weiterhin verschiedene Flugzeuge und strebt die VoloCity-Lufttaxi-Zertifizierung an.

„Trotz der allgemein angespannten Wirtschaftslage“ kündigte die Unternehmensleitung die neue Finanzierung an. Die Dynamik rund um den fortschrittlichen Luftverkehrssektor, der im Jahr 2021 Investitionen in Höhe von 5,8 Milliarden US-Dollar verzeichnete, baut sich weiter auf. Laut Deloitte-Analyse dieses Jahr erschienen.

Die ausgesetzte Einführung von eVTOLs oder elektrisch vertikal startenden und landenden Flugzeugen wird als eine Transportinnovation angesehen, die die Straßenstaus in städtischen Gebieten verringern könnte. Aber Verordnung Ein Marketinggeschäft ist noch im Gange. Obwohl Volocopter absolut auf internationale Städte wie Singapur, Rom und Paris ausgerichtet ist, ist es das auch Er hat amerikanische Städte im VisierEinschließlich Los Angeles.

Einer der Investoren bei der zweiten Unterzeichnung der Serie-E-Tour von Volocopter ist Neom, das hinter dem futuristischen 105-Meilen-Utopia-Projekt der saudischen Regierung steht. „Linie.“ NEOM und Volocopter haben im vergangenen Jahr ein Joint Venture gegründet. „Bei NEOM glauben wir fest an das Potenzial der urbanen Luftmobilität, um eine neue Dimension zukünftiger integrierter Verkehrssysteme zu schaffen“, Head of Mobility Florian LINERT Sagte er in der Anzeige.

Andere Investoren in diesem Bereich sind große kommerzielle Fluggesellschaften wie United Airlines und American Airlines, die nach neuen Wegen suchen, um Flugzeugemissionen zu reduzieren und Passagiere zu Flughäfen und innerhalb von Städten zu transportieren. American hat eine eVTOL-Bestellung aufgegeben Dieses Jahr mit Vertical Aerospace aus Großbritannien, das Flugzeuge voraussichtlich im Jahr 2025 ausliefern wird

Volokopter Es hat Pläne für den Börsengang Ende letzten Jahres abgesagt Via SPAC .fusionunter Berufung auf einen ungünstigen Zeitpunkt für Klempner Angebote. Aber auch andere Unternehmen in diesem Bereich wurden angekündigt, und die Berichte für das dritte Quartal von Joby Aviation und Archer Aviation, beides in Kalifornien ansässige eVTOL-Unternehmen, werden in Kürze erwartet. Joby Er wird am Mittwoch die Ergebnisse des dritten Quartals bekannt geben, und Archer wird am 10. November darüber berichten.

Siehe auch  Saudi-Arabien gewinnt 19 Medaillen bei den Westasiatischen Tischtennis-Meisterschaften in Jordanien