Limburger Zeitung

Deutsche und europäische Nachrichten, Analysen, Meinungen und aktuelle Nachrichten des deutschen internationalen Senders.

Vierte Einführung der Covid-Impfstoffdosis „wird geprüft“, da die Fälle in ganz Großbritannien zunehmen

Die Einführung der vierten Covid-Injektion wird noch geprüft, da Gesundheitsminister Sajid Javid ein Update gibt, da die Fälle Anzeichen einer Zunahme in ganz Großbritannien zeigen

Ein Blick auf einen Patienten, der in Pontlanfrith, Wales, eine COVID-Impfstoffauffrischung erhält

Gesundheitsminister Sajid Javed Er sagte, die Einführung einer vierten Dosis des Covid-Impfstoffs werde angesichts eines Anstiegs der Fälle in Großbritannien „überprüft“.

Javid sagte, die Minister würden weiterhin den Ratschlägen des Gemeinsamen Ausschusses für Impfung und Immunisierung (JCVI) folgen, nachdem die Zahlen einen Anstieg der Infektionsraten in allen vier Ländern zeigten.

Er sprach heute während eines Besuchs im Birmingham Children’s Hospital, als er gefragt wurde, ob er beabsichtige, eine vierte Auffrischungsdosis zu verabreichen.

Er sagte: „Wenn es um Impfungen und zukünftige Impfungen geht, hören wir genau zu, was unsere Fachberater bei JCVI zu sagen haben.

„Sie sagten kürzlich … dass Gruppen von Menschen über 75, die immungeschwächt sind und in Pflegeheimen leben, definitiv eine zweite Auffrischungsdosis erhalten werden … eine vierte Dosis, und das wird in den kommenden Wochen beginnen.

Gesundheits- und Sozialminister Sajid Javid
(

Bild:

Palästinensische Autorität)

„Wir bereiten uns darauf vor, und dies wird denjenigen empfohlen, die mindestens sechs Monate zwischen dieser Dosis und der vorherigen liegen.“

Er trieb es noch weiter voran und fügte hinzu: „Wir behalten es im Auge, aber das Richtige ist, auf den Rat der Experten zu hören … Ich bin sehr zuversichtlich in unseren Ansatz.“

Im Februar letzten Monats sagte Herr Javid, dass die am stärksten gefährdeten und gefährdeten Gruppen in den kommenden Wochen eine vierte Dosis erhalten würden.

Dies sollte dazu beitragen, dass ein hohes Maß an Schutz gegen das tödliche Virus aufrechterhalten wird.

Im vergangenen Monat wurde bekannt gegeben, dass gefährdete Gruppen in Großbritannien eine weitere Auffrischungsdosis des Covid-Impfstoffs erhalten würden
(

Bild:

Palästinensische Autorität)

Der Impfstoff wird denjenigen angeboten, die sich etwa sechs Monate nach der letzten Dosis qualifizieren.

Die neuesten Zahlen zeigten, dass zum ersten Mal seit Ende Januar alle vier Länder Woche für Woche einen Anstieg der Infektionen verzeichneten.

Die von der ONS-Infektionsumfrage veröffentlichten Zahlen zeigen, dass die Zahl der Menschen im gesamten Vereinigten Königreich auf 2,6 Millionen geschätzt wurde Coronavirus Letzte Woche.

Zum ersten Mal seit Januar verzeichnete jedes Land einen wöchentlichen Anstieg der COVID-Fälle
(

Bild:

Palästinensische Autorität)

Diese Zahl lag zu Beginn des Jahres bei 4,3 Millionen, aber diese Zahl ist von 2,4 Millionen gestiegen.

Herr Javid sagte, die Regierung beobachte die Situation als Reaktion auf den Anstieg „weiterhin sehr sorgfältig“. COVID-19 Infektionen bei älteren Menschen und Kindern Krankenhäuser.

„Natürlich überwachen wir die Situation regelmäßig und behalten sie im Auge, aber zu diesem Zeitpunkt sind die Dinge sehr konsistent, da wir lernen, mit Covid zu leben“, sagte er.

„Das unterstreicht die Bedeutung der von uns aufgebauten Abwehrmaßnahmen.“ Sich impfen zu lassen, besonders wenn man noch nicht geimpft wurde, ist sehr wichtig.

„Obwohl es großartig ist zu sehen, dass bei Auffrischungsimpfungen acht von zehn Erwachsenen ihre Auffrischungsimpfungen erhalten haben, haben sich diese zwei von zehn noch nicht entwickelt – es ist immer noch ein sehr guter Zeitpunkt, um voranzukommen.“

Weiterlesen

Weiterlesen

Siehe auch  Dutzende Tote in Mumbai, nachdem „schreckliche“ Monsunregen Erdrutsche ausgelöst hatten | Indien